Der neue Vorsitzende der Labour Partei in Großbritannien, Jeremy Corbyn: „Wir sind eine Welt“

13.09.2015 - London - Tony Robinson

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch verfügbar.

Der neue Vorsitzende der Labour Partei in Großbritannien, Jeremy Corbyn: „Wir sind eine Welt“

In der ersten Runde mit einem Vorsprung von 40% über dem Ergebnis des am nächsten liegenden Kandidaten, wird Jeremy Corbyn, anti-Kriegs, anti-Austeritäts und anti-Nuklearwaffen Aktivist, zum Chef der Labour Partei in Großbritannien gewählt. Über 400 000 Menschen nahmen an der Wahl teil und die Größe des Sieges gibt Corbyn das größte Mandat als Parteiführer in der britischen Geschichte.

Ohne Notizen, in einer Konferenzhalle mit einer Atmosphäre, die mehr der eines Rockkonzertes ähnelt, fängt er damit an, dass er die Unterstützung von denjenigen wertschätzt, die am meisten unter der derzeitigen neoliberalen konservativen Regierung mit ihrer Agenda, die sozialen Leistungen des Staates auf Vorkriegsniveau zurückzufahren, leiden.

“Während dieser erstaunlichen drei Monate hat sich unsere Partei verwandelt. Wir sind enorm gewachsen durch die Hoffnungen so vieler normaler Menschen auf ein anderes Großbritannien, auf ein besseres Großbritannien, ein gerechteres Großbritannien, ein anständigeres Großbritannien. Sie haben die Nase voll von der Ungleichheit, der Ungerechtigkeit, der unnötigen Armut.“

Er erwähnte auch das außergewöhnliche Phänomen, dass junge Menschen energetisiert worden seien durch seine progressive Gesetzgebungsplattform. „Viele von uns haben die Ansichten der jungen Menschen in unserem Land nicht verstanden. Sie wurden als unpolitische Generation abgeschrieben, die einfach nicht interessiert seien, daher käme die niedrige Beteiligung und Registrierung junger Leute bei der letzten Wahl. Sie waren es nicht. Sie sind eine sehr politische Generation, die durch die Art, auf welche Politik gemacht wurde, ausgeschaltet wurde. Wir müssen das ändern.“

Über die Flüchtlingskrise, die momentan Europa bewegt, sagt er zu großem Applaus:

“Viele Menschen in anderen Teilen der Erde sind verzweifelt. Ich denke, es ist ziemlich unglaublich, wie die Stimmung in Europa sich verändert hat in den letzten Wochen, verstehend, dass diejenigen, die vor Kriegen fliehen, die Opfer sind…sie enden in Verzweiflung, an schrecklichen Orten, bei dem Versuch, etwas Sicherheit zu erlangen, dabei ihre Rechte als Flüchtlinge ausübend. Sie sind Menschen wie Du und ich. Lasst uns mit der Flüchtlingskrise mit Humanität, mit Unterstützung, mit Hilfe, mit Anteilnahme umgehen, um zu versuchen, den Menschen dabei zu helfen, an einen sicheren Ort zu gelangen. Lasst uns erkennen, dass in den Krieg zu ziehen ein Vermächtnis von Verbitterung und Problemen schafft. Lasst uns eine Kraft für Menschlichkeit sein in dieser Welt, eine Kraft für Frieden in dieser Welt, eine Kraft, die erkennt, dass wir so nicht weiter machen können mit diesem grotesken Ausmaß an globaler Ungleichheit, diesen grotesken Bedrohungen unserer weltweiten Umwelt, ohne dass die reichen und mächtigen Regierungen die Bühne besteigen, um sicherzustellen, dass unsere Welt sicherer und besser wird, und diese Leute enden nicht in Armut in Flüchtlingslagern, wo sie ihr Leben verschwenden, während sie so viel gutes beitragen könnten für alle von uns auf diesem Planeten. Wir sind eine Welt. Lasst uns diese Botschaft heute von diesem Konferenzzentrum hier in London in die Welt gehen.“

Es ist es wert zu erwähnen, dass, ganz nach dem kohärenten Stil von Corbyn’s Politik, die Kampagnen, die ihm am Herzen liegen, persönlich zu unterstützen, ist die einzige andere Veranstaltung auf Corbyn’s Agenda heute das Erscheinen auf dem Europäischen Tag zur Unterstützung für die Flüchtlinge in London.

Danach wird er sein Team zusammenstellen, mit welchem er daran arbeiten wird, zu versuchen die Arbeiterbewegung, inklusive beider, der Labour Partei und der Gewerkschaftsbewegung, wieder an die Regierung zu bringen und zu versuchen, die Machtverteilung zu verändern, weg vom Großkapital und zurück zu den Arbeitskräften. Er hat große Herausforderungen vor sich.

Übersetzung aus dem Englischen Johanna Heuveling

Kategorien:
Tags: , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.