Charlie Hebdo: Künstler aus aller Welt antworten

11.01.2015 - Redazione Italia

Dieser Artikel ist auch auf Italienisch verfügbar.

Charlie Hebdo: Künstler aus aller Welt antworten
(Bild von www.reddit.com)

Künstler und Karikaturisten aus aller Welt trauern um die Opfer des Attentats auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris, bei dem 12 Menschen umgekommen sind, und greifen zu ihrem eigenen Waffen: Feder, Stift und Farben.

Greifen wir zu den Waffen, Kameraden!

 

Ein schrecklicher Tag für alle Karikaturisten.

Heute Nacht kann ich nicht schlafen, meine Gedanken sind bei meinen französischen Zeichner-Kollegen und ihren Familien und Freunden.

 

Liebe ist stärker als Hass.
Ein Bleistift, meine Herren Mörder, wird euch erbarmungslos lächerlich machen (auch vor Allah)

Ich bin erschüttert über das, was soeben in Frankreich passiert ist.

 

Die Welt ist so dermaßen ernst geworden, dass Humorist zu sein eine gefährlicher Beruf geworden ist.

Die anderen Opfer des Attentats auf Charlie Hebdo.

 

Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit.

Ironie und Satire: Raffinierte Formen von Intelligenz, die Angst machen.

Übersetzung aus dem Italienischen von Evelyn Rottengatter

Kategorien: Europa, Gewaltfreiheit, Kultur und Medien
Tags: , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.