Frieden und Abrüstung

29.09.2014

Diverse Aktivitäten zum Internationalen Tag für die vollständige Abschaffung von Atomwaffen

Diverse Aktivitäten zum Internationalen Tag für die vollständige Abschaffung von Atomwaffen

Am 26. September feierte die Welt den ersten Internationalen Tag für die vollständige Abschaffung von Atomwaffen. Das Ziel dieses Tages war es, eine Vision einer Nuklearwaffen-freien Welt zu zeichnen und die Regierenden der Welt zu ermutigen, über nukleare Abrüstung zu verhandeln. Am 26. September 2013 fand das Treffen für Nukleare… »

10.09.2014

Kissinger-Stiftungsprofessur an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist unakzeptabel

Henry A. Kissinger bei der Vereidigung als Außenminister der Vereinigten Staaten 1973 | Bild: wikimedia commons Quelle: Pressemitteilung IALANA Die unter der Ägide und Verantwortung Henry Kissingers verübten weltweiten Verbrechen mit unzähligen Opfern und die damit verbundenen eklatanten Brüche des Völkerrechts machen ihn als… »

04.09.2014

Österreich für eine Welt ohne Atomwaffen

Österreich für eine Welt ohne Atomwaffen

von Andreas Hermann Landl (Quelle: www.friedensnews.at) Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Nuklearwaffen (ICAN) veranstaltet ein „Civil Society Forum“ zum Thema humanitäre Konsequenzen von Nuklearwaffen am 6.–7. Dezember 2014 in Wien. Es findet kurz vor der Konferenz in der Hofburg am 8. und 9. Dezember statt. Das österreichische Parlament… »

03.09.2014

Nahost-Experten rufen Bundesregierung in einem offenen Brief zu einem Kurswechsel auf

Quelle: wikipedia.de Dauerhaften Waffenstillstand erzielen, Blockade beenden – Entwicklungsperspektiven für Gaza, Westjordanland und Ostjerusalem schaffen Wir, deutsche Nahostexpertinnen und -experten, beschäftigen uns professionell mit der Entwicklung in den besetzten palästinensischen Gebieten. Wir setzen uns im Bereich der Wissenschaft, Entwicklungszusammenarbeit, Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtsarbeit vor Ort in den besetzten… »

21.08.2014

Das doppelte Leid der Kindersoldaten – Menschenrechtsverletzungen in Mali

Das doppelte Leid der Kindersoldaten – Menschenrechtsverletzungen in Mali

Minderjährige, die unter Verdacht stehen, einer bewaffneten Gruppe anzugehören oder illegal Waffen zu besitzen, werden in Mali in die gleichen Gefängnissen gesperrt wie Erwachsene. Dort sind sie weiteren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Das belegt der heute veröffentlichte Bericht von Amnesty International. «Die Kinder und Jugendlichen haben schon genug unter dem Konflikt in… »

19.08.2014

Make Babies – not War

Make Babies – not War

Pressemitteilung der Aktionsgruppe Gefechtsübungszentrum (GÜZ) abschaffen Um  5 vor 12 Uhr hat die Gewaltfreie Aktionsgruppe GÜZ abschaffen die Grenze des Truppenübungsplatzes Altmark bei Hillersleben übertreten, um eine mehrtägige Platzbesetzung durchzuführen. Auf diesem Gelände möchte die Bundeswehr eine Kriegskulisse errichten, um sich auf den Kampf im „urbanen Ballungsraum“ vorzubereiten: eine… »

14.08.2014

Friedensfestival Berlin – ab 14.8. wieder auf dem Alex

Friedensfestival Berlin – ab 14.8. wieder auf dem Alex

Ein Festival verhindert keine Kriege, ernährt keine Hungernden, beendet keine Ausbeutung von Mensch und Natur und schafft auch keine neue Strukturen. Aber es bringt beherzte Engagierte zusammen, die etwas sehr Wertvolles teilen: Zeit, Expertise, Visionen und Engagement für Veränderungen jenseits monetärer Interessen. Mit dem Slogan „Du sollst nicht töten“ und… »

12.08.2014

Aktionstage am Atomwaffenstützpunkt Büchel erfolgreich

Bild: http://www.buechel-atomwaffenfrei.de/aktuell/ Gestern endete das 10-tägige Aktionscamp gegen Atomwaffen am Bücheler Haupttor. Einstimmig bezeichneten die Teilnehmenden die gewaltfreien Aktionen als gelungen. Der Luftwaffenstützpunkt (Bundeswehr-Fliegerhorst) bei Büchel ist seit 2004 vermutlich der einzige Militärstandort auf deutschem Boden, in dem Atomwaffen stationiert sind. Diese befinden sich… »

12.08.2014

Uranmunition ächten

Petition zur Ächtung von Uranmunition Seit 1991 wurde Uranmunition unter anderem im Irak, Kosovo, in Serbien, Bosnien und Afghanistan großflächig eingesetzt. Als Folge dieser Einsätze leiden vor allem die Zivilbevölkerungen, aber auch internationale Entwicklungshelfer/innen und Soldat/innen auf unabsehbar lange Zeit. Uranmunition kann schwere Gesundheitsschädigungen, wie… »

11.08.2014

Erster Weltkrieg und verhinderte Versöhnungspolitik

In diesen Tagen vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg. In einem hoch angespannten politischen Klima, einem von Nationalismus, Territorial- und Machtdenken getriebenen Europa, entwickelte sich die Katastrophe nach Erschießung des österreich-ungarischen Thronfolgers in Serbien wie ein fein säuberlich aufgestelltes Dominostein Ensemble: 23. Juli Ultimatum Österreich-Ungarns an Serbien, 28. Juli… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

maltepe escort