Interviews

14.06.2015

Poesie und Menschenrechte: Ellen Rohlfs und ihr mutiger Kampf für Palästina

Poesie und Menschenrechte: Ellen Rohlfs und ihr mutiger Kampf für Palästina

Heute haben wir mit Frau Rohlfs über ein Thema gesprochen, das uns sehr am Herzen liegt. Den Kampf für die Menschenrechte und seine alltäglichen Herausforderungen können wir mit Hilfe von Kunst und Poesie im positiven und produktiven Sinne verschönern und den Menschen zugänglicher machen. Der ästhetische Zugang zur Welt und… »

08.06.2015

Flüchtlinge Willkommen in Österreich

Flüchtlinge Willkommen in Österreich

Seit Anfang des Jahres vermittelt die Plattform „Flüchtlinge Willkommen Österreich“ WG-Zimmer und andere Privatunterkünfte an Asylwerber. Warum können geflüchtete Menschen in Österreich nicht einfach in WGs oder anderen privaten Wohnsituationen wohnen? Das fragten sich engagierte Menschen aus Österreich und starteten nach deutschem Vorbild das Projekt „Flüchtlinge Willkommen“. „Geflüchtete Menschen sollen… »

07.06.2015

Juwelen der Trauer – Interview mit Filmmacher Mohamed Nabil

Juwelen der Trauer – Interview mit Filmmacher Mohamed Nabil

Im Interview mit dem Journalisten und Filmmacher Mohamed Nabil haben wir über die Bedeutung der Filme gesprochen, um Menschen im Bereich der Menschenrechte zu sensibilisieren. Die Frauenrechte in Marokko spielen in Mohamed Nabils Dokumentarfilmen wortwörtlich ein wichtige Rolle auch darüber haben wir uns selbstverständlich unterhalten. Dr. phil. Milena Rampoldi:… »

03.06.2015

Judentum und Islam vor und jenseits des Zionismus

Judentum und Islam vor und jenseits des Zionismus

Prof. Yakov M Rabkin kommt in seinem Artikel „Perspektiven zum muslimischen Anderen in derjüdischen Tradition“ zu einer sehr positivien Schlussfolgerung. Judentum und Islam pflegten vor der Entstehung der zionistischen Ideologie und vor der Gründung Israels in der Geschichte eine sehr positive Beziehungen untereinander. Ich denke, dass die Berücksichtigung dieses wunderbaren… »

28.05.2015

Glenn Greenwald: Soziale Medien, Privatsphäre und Aktivismus

Glenn Greenwald: Soziale Medien, Privatsphäre und Aktivismus

Veröffentlicht am 12. April 2015 von AcTVism Munich Ist die Nutzung von Programmen wie Facebook, Skype oder Google sicher? Beschützt uns die NSA vor undemokratischen Staaten? Was kann der Einzelne tun, um sich vor Übergriffen durch die NSA zu schützen?… »

21.05.2015

Der Ukraine-Konflikt und die Strategie der USA

Der Ukraine-Konflikt und die Strategie der USA

Interview mit Dr. Wolfgang, Autor des Buches Buch „Der Ukraine-Konflikt und die Strategie der USA“ über den Ukrainekonflikt und die geopolitische Strategie der USA.  Dr. phil. Milena Rampoldi: Warum ist es heute wichtig aufzuzeigen, wie der Ukraine-Konflikt ein Ergebnis des US-Imperialismus ist? Dr. Wolfgang Bittner: Ein großer Teil der Bevölkerung… »

21.05.2015

Salam, Jerusalem

Salam, Jerusalem

In folgendem Interview unterhalten wir uns mit Prof. Khallouk über sein Buch „Salam, Jerusalem“, in dem er von seiner Reise nach Israel und seinen positiven Erfahrungen des Zusammenlebens zwischen Juden und Muslimen spricht. Er zeigt uns in seinem Reisetagebuch, wie man Vorurteile durch einen radikalen monotheistischen Humanismus überwindet. Dr. phil. »

17.05.2015

Ein Jahr nach dem Odessa Massaker: Ist alles gleich oder haben sich die Dinge in der Ukraine verschlimmert?

Ein Jahr nach dem Odessa Massaker: Ist alles gleich oder haben sich die Dinge in der Ukraine verschlimmert?

Mariano Quiroga: Jedes Mal, wenn wir auseinander gehen, versprechen wir uns, dass wir uns über erfreulichere Dinge unterhalten werden, dass wir uns über interessantere Prozesse unterhalten werden, die in der Welt passieren. Leider müssen wir uns wieder dem Thema der Ukraine zuwenden und wir müssen das in einem Moment, in… »

14.05.2015

Frieden ist langfristig ohne soziale Gerechtigkeit nicht denkbar

Frieden ist langfristig ohne soziale Gerechtigkeit nicht denkbar

ProMosaik e.V. im Gespräch mit Heike Staff, Koordination der gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit des Konsortiums Ziviler Friedensdienst. In einer ungerechten Welt voller Kriege und Gewalt ist der Friede eine Herausforderung, der wir uns Tag für Tag auch in unserem eigenen Leben stellen müssen. Frieden und Gerechtigkeit kommen nämlich von UNTEN,… »

12.05.2015

Interview zum Thema Journalismus des Friedens und der Gewaltfreiheit

Interview zum Thema Journalismus des Friedens und der Gewaltfreiheit

Dr. phil. Milena Rampoldi führt mit Reto Thumiger, Redakteur Pressenza Berlin, ein Gespräch über Humanismus und einen Journalismus des Friedens und der Gewaltfreiheit. Was bedeuten für dich persönlich Humanismus und Neo-Humanismus? Für mich besteht der Humanismus in erster Linie aus drei Punkten: der Mensch ist zentraler Wert, der Gewaltfreiheit und… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.