US-Truppen

USA: Ende der „Supermacht“

Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan markiert wohl das definitive Ende der vor dreissig Jahren beim Zusammenbruch der Sowjetunion verkündeten „new world order“. Mit derlei Gestaltung hatte schon der Einmarsch 2001 kaum etwas zu tun. Er war eine Vergeltung für…

Wie US-Milliarden für afghanisches Militär versickerten

Der Verkauf seines Gewehrs bringt einem Soldaten so viel, wie er in mehreren Monaten verdient. Christa Dettwiler für die Online-Zeitung INFOsperber In einer gross angelegten Recherche aus Afghanistan berichten New York Times- Reporter über die Folgen des für den 11.…

Neue Belege für westliche Kriegsverbrechen in Afghanistan überschatten Debatte um schnelleren Truppenabzug.

Neue Belege für schwerste Kriegsverbrechen westlicher Soldaten in Afghanistan überschatten die Debatte um den beschleunigten Abzug vom Hindukusch. Die Ankündigung der Trump-Administration, die Zahl der in Afghanistan stationierten US-Truppen schneller als geplant zu reduzieren, ist in Berlin mit deutlichem Unmut…

US-Truppenabzug: Chance oder Untergang?

Nach dem Verkünden eines Teilabzuges der US-Truppen befürchten Politiker*innen in Rheinland-Pfalz und Umgebung den Niedergang einer ganzen Region. Es gibt aber eine Zukunft ohne Militär – sie muss nur gewollt sein. Video: weltnetz.tv Länge: 00:26:17 Aufzeichnungsdatum: 18.07.2020 Personen: Pascal Luig,…

Transatlantische Konflikte

Konflikte um US-Truppen in Deutschland und um Nord Stream 2: Bundeswehrprofessor plädiert für Überprüfung der transatlantischen Beziehungen. Ein Professor der Universität der Bundeswehr in Hamburg plädiert für die Überprüfung der Beziehungen zwischen Deutschland und den USA. Mit Blick auf die…