Türkei

22.04.2017

Erdogans Verfassungsreferendum: Millionenfaches Nein unter Ausnahmezustand verdient Respekt

Erdogans Verfassungsreferendum: Millionenfaches Nein unter Ausnahmezustand verdient Respekt

In einem Referendum stimmte am vergangenen Sonntag (16.4.) eine knappe Mehrheit der Türken für eine Änderung der türkischen Verfassung. Damit wurden die Weichen für eine Alleinherrschaft von Präsident Erdogan gestellt. Mit der Schließung von Redaktionen und der Verhaftung von Oppositionellen hat die Regierung eine offene Diskussion unterbunden und stattdessen für ein… »

15.03.2017

Eine Mahnwache für mehr Pressefreiheit

Eine Mahnwache für mehr Pressefreiheit

Vor genau einem Monat wurde Deniz Yücel in der Türkei festgenommen. In Flörsheim, der Heimatstadt des deutsch-türkischen Journalisten, wollte man das Datum nicht einfach so verstreichen lassen. Daniel Bellut berichtet. Flörsheim ist eine Kleinstadt, gerade mal etwas mehr als 20.000 Einwohner zählt die Ortschaft zwischen Frankfurt am Main und Mainz. »

24.02.2017

Unabhängige Untersuchung des brutalen Vorgehen der türkischen Armee im Kurdengebiet gefordert

Unabhängige Untersuchung des brutalen Vorgehen der türkischen Armee im Kurdengebiet gefordert

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat an den UN-Hochkommissar für Menschenrechte Seid bin Ra’ad Seid Al-Hussein appelliert, den Vorwürfen gegen türkische Soldaten und Angehörige der Antiterroreinheiten nachzugehen, Kurden brutal zu foltern. „Während der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und andere Vertreter der türkischen Regierung bei den türkischstämmigen Bürgerinnen und… »

19.02.2017

Solidarität mit Deniz Yücel

Solidarität mit Deniz Yücel

Mehr als 200 Menschen in 60 Fahrzeugen beteiligten sich heute in Berlin am spontan von Kollegen und Freunden organisierten #Korso4Deniz, einem Autokorso für den in Istanbul verhafteten Türkei-Korrespondenten der „Welt“, Deniz Yücel. Die Teilnehmer fordern die sofortige Freilassung Yücels und aller anderen in der Türkei… »

09.01.2017

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Eine Teilung mitten in der EU: Das ist die Realität auf Zypern, seit mehr als 40 Jahren. Nun wird in Genf ein neuer Anlauf gemacht, diesen Zustand zu überwinden. Schon Ende der Woche wird man wissen, ob es gelingt. Mit Hoffung, Selbstvertrauen und vereinigt (fliegen wir) nach Genf. Für unser… »

06.12.2016

Eine halbe Million Menschen aus ihren Häusern vertrieben

Eine halbe Million Menschen aus ihren Häusern vertrieben

Die massive Repression der Sicherheitskräfte in den Kurdengebieten im Südosten der Türkei hat rund eine halbe Million Menschen in die Flucht getrieben. Zehntausende BewohnerInnen aus Diyarbakir können seit einem Jahr nicht in ihre Häuser zurück. Amnesty prangert in einem neuen Bericht Zwangsvertreibungen und die kollektiven Bestrafung der kurdischen Bevölkerung an. »

16.11.2016

Ein Zeichen setzen für die Pressefreiheit in der Türkei

Ein Zeichen setzen für die Pressefreiheit in der Türkei

Die Deutsche Welle veröffentlicht heute zusammen mit über 40 anderen deutschen Print- und Online-Medien einen Text der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“. Damit drückt sie am „Writers-in-Prison-Day“ ihre Solidarität aus. Für immer Cumhuriyet: „Ich bin ein alter Mitarbeiter der Cumhuriyet, für eure Moral habe ich Blumen mitgebracht“, sagt er. Er verteilt… »

08.11.2016

Türkei: „Wir gleiten ab in eine faschistische Diktatur“

Türkei: „Wir gleiten ab in eine faschistische Diktatur“

Interview mit Erkin Erdogan, dem Co-Vorsitzenden des HDK Berlin-Brandenburg, mit Hilfe von Peter Vlatten An diesem Montag fanden sich wieder einige Hundert Menschen – Männer, Frauen, Kinder – vor dem Bundestagsgebäude ein, um mit den Slogans „Es reicht!“ und „Deutschland unternimm endlich was“ gegen die Festnahmen der HDP Abgeordneten und… »

08.10.2016

Kunst – zum Trotz ! Kultur zwischen Widerstand und Zensur in der Türkei

Kunst – zum Trotz ! Kultur zwischen Widerstand und Zensur in der Türkei

Seit dem vereitelten Militärputsch behindert und zensiert die türkische Regierung auch die Kunst- und Kulturszene immer mehr. So sind etwa ausländische Theaterstücke vom Spielplan der Staatstheater ausgeschlossen. Der Ausnahmezustand in der Türkei wirkt sich auch auf die Kunst- und Kulturszene aus. Künstler sind zwar bislang nicht unter den Inhaftierten, doch „Zensur… »

08.09.2016

„Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot“

„Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot“

Die Konfiszierung von DW-Aufnahmen durch das türkische Sportministerium schlägt hohe Wellen. Deutsche Medien befürchten eine Zensur durch die Türkei auch im Ausland. Das spiegeln die Pressestimmen. Die „Berliner Zeitung“ ist der Meinung: „Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot.“ Journalisten seien nur noch danach zu unterscheiden, „ob einer nicht mehr… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.