Tierrechte

18.10.2020

1 Million Unterschriften gesammelt, um intensive Käfighaltung zu beenden

1 Million Unterschriften gesammelt, um intensive Käfighaltung zu beenden

2. Oktober 2020, 12:00 Uhr mittags – Mehr als eine Million Unterschriften, die in ganz Europa im Rahmen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) „End the Cage Age“ gesammelt wurden, um Nein zur intensiven Käfighaltung in geschlossenen Ställen zu sagen, wurden heute an die EU-Kommission übergeben. Ein Ziel, das dank der… »

05.08.2020

Erfolg: Bundesländer verbieten Lebendtierexporte!

Erfolg: Bundesländer verbieten Lebendtierexporte!

Nach und nach verbieten (fast) alle deutschen Bundesländer per Erlass Lebendtierexporte in Drittstaaten außerhalb der EU. Den Anfang machten vor einiger Zeit die Länder Schleswig-Holstein, Bayern und Hessen. In den letzten Wochen folgten viele weitere Bundesländer, unter ihnen mit Niedersachsen und Brandenburg einige der Hauptumschlagplätze für Lebendtiertransporte in Drittländer. PROVIEH begrüßt… »

11.08.2019

Früher Schlachter, heute vegan: drei ehemalige Fleischer packen aus

Früher Schlachter, heute vegan: drei ehemalige Fleischer packen aus

Peter Hübner, Thomas Schalz und Phil Hörmann sind drei Männer aus unterschiedlichen Gegenden des Landes, die sich vermutlich nie begegnet wären, hätten sie nicht zwei ungewöhnliche Dinge gemein. Erstens: Peter, Thomas und Phil waren früher Fleischer. Zweitens: Mittlerweile ernähren sie sich vegan und setzen sich aus voller Überzeugung für die… »

19.04.2019

Die Kirche hat die Tiere vergessen

Die Kirche hat die Tiere vergessen

Wie vor allen christlichen Festen läuft auch dieses Jahr zu Ostern der Betrieb in den Schlachthäusern wieder auf Hochtouren, um den Festtagsbraten pünktlich auf den Tisch zu bringen. Das dahinterstehende millionenfache unsägliche Leid der Tiere wird von der Gesellschaft immer noch ignoriert. Vor kurzem ergab eine Untersuchung des Regierungsbezirkes Darmstadt… »

22.03.2019

Offener Brief an Ministerin Otte-Kinast: Beenden Sie Lebendtierexporte in Drittstaaten!

Offener Brief an Ministerin Otte-Kinast: Beenden Sie Lebendtierexporte in Drittstaaten!

Berlin – PROVIEH fordert in einem gemeinsamen offenen Brief mit neun weiteren Verbänden einen sofortigen Stopp der Schlacht- und Zuchttiertransporte in außereuropäische Drittstaaten. Angesichts gravierender Tierschutzverstöße bei Lebendtierexporten besteht dringender Handlungsbedarf. Mehrere Bundesländer haben bereits einen vorläufigen Stopp der Transporte in Drittstaaten erlassen: Verboten sind einige Länder des nahen Ostens… »

18.03.2019

Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Landwirt aus Merklingen muss wegen Tierquälerei ins Gefängnis Von europaticker Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen Baden-Württemberg zu einer Haftstrafe von drei Jahren ohne Bewährung wegen hunderter Fälle von Tierquälerei, besonderer Grausamkeit und Misshandlung der Tiere aus Profitgier. Das Urteil ist… »

05.11.2018

Ferkelkastration: Neun Verbände fordern von der SPD ein klares Nein zur Fristverlängerung

Ferkelkastration: Neun Verbände fordern von der SPD ein klares Nein zur Fristverlängerung

Von PROVIEH e.V. Morgen entscheidet die SPD- Bundestagsfraktion über ihre parteiinterne Linie beim Thema betäubungslose Ferkelkastration. PROVIEH fordert in einem gemeinsamen offenen Brief mit acht weiteren Verbänden die SPD-Abgeordneten auf, das Leid der Ferkel fristgerecht zum Jahresende zu beenden. Obwohl es praktikable Alternativen gibt, möchte die große… »

02.11.2018

8,3 Millionen Unterschriften gegen Kosmetik-Tierversuche

8,3 Millionen Unterschriften gegen Kosmetik-Tierversuche

Weltweites Ende gefordert Unglaubliche 8,3 Millionen Menschen aus aller Welt haben eine Unterschriftenliste unserer britischen Partnerorganisation Cruelty Free International und The Body Shop für ein weltweites Ende der Kosmetik-Tierversuche unterstützt! Die Rekord-Petition wurde am 4.10., dem Welttierschutztag, an das Hauptquartier der Vereinten Nationen (UN) in New York übergeben. Die… »

06.10.2018

Zum Welttierschutztag: „Faktische Straflosigkeit institutionalisierter Agrarkriminalität“

Zum Welttierschutztag: „Faktische Straflosigkeit institutionalisierter Agrarkriminalität“

Verfahren wegen Tierquälerei, besonders solche im großen Stil, werden nach Erfahrungen von Tierschutz- und Tierrechtsverbänden oft eingestellt – oder gar nicht verfolgt. Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veröffentlicht der Bundesverband Menschen für Tierrechte ein ausführliches Interview mit Jens Bülte, Professor für Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Mannheim. Sein Fazit:… »

29.08.2018

Ein wahrer Tierfreund isst keine Tiere

Ein wahrer Tierfreund isst keine Tiere

Während wir den geliebten Hund streicheln, essen wir das Rind. Wir diskriminieren die eine Art und werten die andere auf. Klingt vertraut? Genau! Wir sprechen allerdings nicht von Rassismus, sondern von Speziesismus. Als ich vor 18 Jahren aufgehört habe Fleisch zu essen, geschah das vor allem aus einem Grund: Ich wollte keinen… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.