Quarantäne

Wie die Situation auf Lampedusa wirklich ist

Im lokalen Dialekt werden sie vage als “Türken“ definiert, während man im Italienischen die gleichermaßen undeutliche Bezeichnung „clandestini“ (blinde Passagiere oder illegale Einwanderer) verwendet. So nennen die Lampedusaner die Personen, die von der tunesischen oder libyschen Küste aus übers Meer…

COVID-19 – die Armen zahlen den Sterbezoll

Von einer „Coronakrise“ zu sprechen täuscht darüber hinweg, daß es sich bei der Pandemie nicht um einen äußeren Angriff unkalkulierbarer Naturkräfte handelt, sondern die Krise den Produktions- und Reproduktionsbedingungen des kapitalistischen Weltsystems geschuldet ist. Das gilt nicht nur für die…

Quarantäne: Russen stellen im Netz berühmte Kunstwerke nach

Die Izoizolyacia Facebook-Gruppe ist in Russland zu einer nationalen Obsession geworden. 1868 schrieb Fjodor Dostojewski: „Schönheit wird die Welt retten“. Hundertfünfzig Jahre später, bleibt dies noch abzuwarten; aber eines ist sicher – Schönheit kann während der globalen Pandemie definitiv von…