Mano sucia de Chevroncia

Chevron-Texaco darf nicht straffrei ausgehen – Ein Interview mit Pablo Fajardo

Der Ecuadorianer Pablo Fajardo stammt von dem indigenen Volk Cofán ab und ist der leitende Anwalt im Gerichtsfall gegen die Chevron Corporation. Er vertritt 30.000 indigene Bewohner in den Lago Agrio-Ölfeldern, die ursprünglich von Texaco erschlossen wurden. 2007 wurde er…

Wissensnetzwerke für das Gute Leben – Buen Vivir

Zum 3. Forum für ecuadorianische Studierende in Europa vom 18.-20.10.14 an der Technischen Universität Berlin begrüßte der Botschafter der Republik Ecuador in Deutschland, Jorge Jurado, die über dreihundert Studenten, die sich zu verschiedenen Vorträge und Vorlesungen zusammentrafen. Der Wissenschaftsminister aus…