Israel

04.07.2020

IALANA fordert deutliche Schritte der Bundesregierung gegen die Pläne der israelischen Regierung weite Teile des Westjordanlands zu annektieren

IALANA fordert deutliche Schritte der Bundesregierung gegen die Pläne der israelischen Regierung weite Teile des Westjordanlands zu annektieren

IALANA fordert klare Stellungnahme und politische Schritte der Bundesregierung gegen die Pläne der israelischen Regierung, weite Teile des besetzten palästinensischen Westjordanlands zu annektieren Die neugebildete Koalitionsregierung unter Benjamin Netanjahu und Benjamin Gantz hält an den schon vorher von Netanjahu verkündeten Plänen fest, alle 128 Siedlungen und das Jordantal, den fruchtbarsten… »

08.06.2020

Der fehlende Dialog zwischen Palästinensern und Israelis

Der fehlende Dialog zwischen Palästinensern und Israelis

Seit Jahrzehnten herrscht ein andauernder, politischer Konflikt zwischen Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten, deren Lösung immer noch in weiter Ferne zu sein, scheint. Kann ein offener Dialog dieser Tragödie ein Ende setzen? Und überhaupt – wie realistisch ist ein Dialog zwischen den Bürgern beider Staaten in naher Zukunft? „Leihst… »

24.05.2020

PAX fordert die EU dazu auf, die israelische Annektierung von Teilen des Westjordanlands zu stoppen

PAX fordert die EU dazu auf, die israelische Annektierung von Teilen des Westjordanlands zu stoppen

PAX fordert die europäischen Außenminister auf, konkreten Maßnahmen zuzustimmen, um zu zeigen, dass die israelische Annektierung von Teilen palästinensisch besetzten Gebietes Konsequenzen haben wird. Die Europäische Union muss der israelischen Regierung klarmachen, dass die EU handeln wird, wenn Israel seine Pläne zur Annektierung von Teilen des Westjordanlands weiterverfolgen sollte. Die… »

11.05.2020

Corona-Krise: Eine Stunde für den Nahen Osten

Corona-Krise: Eine Stunde für den Nahen Osten

Der Nahe Osten steht vor vielen Problemen. Kriege und Krisen, Interventionen, Sanktionen, Flucht und Vertreibung lassen die Menschen seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommen. Der Gefahr einer COVID-19-Pandemie stehen sie weitgehend mittellos gegenüber. von Karin Leukefeld Alle drei Monate befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit der „Situation im Nahen Osten, einschließlich… »

03.03.2020

Israel: Juden und Araber weiterhin im gemeinsamen Protest vereint

Israel: Juden und Araber weiterhin im gemeinsamen Protest vereint

Juden und Araber, die einen Friedensvertrag und die Sicherheit beider Seiten anstreben, führen ihre gemeinsamen Proteste in Israel fort. „Wir sind hier um zu bleiben“, so das Motto ihrer Kampagne. In diesem Sinne kämpfen sie gegen die Abschaffung der Staatsbürgerschaft, die unter anderem Teil des Friedensplans Donald Trumps ist, dem… »

28.02.2020

Die Bundesregierung, Palästina und der ICC

Die Bundesregierung, Palästina und der ICC

Für die Bundesregierung ist Palästina kein Staat, folglich wäre der Internationale Strafgerichtshof, ICC, für Kriegs- und Menschenrechtsverletzungen Israels gegenüber Palästinensern nicht zuständig. International wird Palästina mehrheitlich als Staat anerkannt, die Staatsgründung wurde 1988 ausgerufen und bei den Vereinten Nationen hat Palästina seit 2012 einen Beobachterstatus. Ein souveräner Staat… »

05.02.2020

1. Februar in Tel Aviv: Juden und Araber für Frieden

1. Februar in Tel Aviv: Juden und Araber für Frieden

Rund 1.000 Menschen, sowohl Juden als auch Araber, trafen sich am 1. Februar, um zusammen unter dem folgenden Motto zu demonstrieren: „Der Trump-Netanjahu-Plan ist eine Gefahr für die Zukunft beider Länder. Es handelt sich um ein unilaterales Abkommen, das weder Frieden, Gerechtigkeit noch Konfliktlösung bringt, sondern weiterhin Gewalt verbreiten wird. »

16.11.2019

We are not numbers – Junge Stimmen aus Gaza

We are not numbers – Junge Stimmen aus Gaza

Der Gaza-Streifen ist mehr als nur Besatzung und Trostlosigkeit. Die vielseitige palästinensische Künstlerin Malak Mattar kam am 30. Oktober 2019 nach Bremen, um das neue Buch „We are not numbers“ aus dem Schweizer Lenos-Verlag (Bern 2019) vorzustellen. Basman Derawi, ihr Mitautor, konnte leider nicht anwesend sein. Ihm war kurzfristig die… »

23.10.2019

Das Mögliche möglich machen – Schlussfolgerung zweier Antinuklear-Aktivisten des Mittleren Ostens

Das Mögliche möglich machen – Schlussfolgerung zweier Antinuklear-Aktivisten des Mittleren Ostens

Immer wenn ich mich frage, was ich tun kann, um Atomwaffen abzuschaffen, überfällt mich ein Gefühl der Machtlosigkeit. Ich bin weder Diplomat noch Staatschef oder gewählter Abgeordneter. Dieses Gefühl begleitete mich auch am 10. Oktober bei meiner Teilnahme an einem durch Code Pink & Pressenza organisierten Event. Dort stellten eine… »

12.07.2019

Ein Iraner und eine Israelin sprechen über Atomwaffen…

Ein Iraner und eine Israelin sprechen über Atomwaffen…

Dieser unspektakuläre Titel einer Abendveranstaltung am vergangenen Mittwoch im Kulturzentrum Framed.berlin erregte Aufmerksamkeit. Diskussionsveranstaltungen sind jetzt nicht unbedingt der Publikumsrenner und die meisten sehen beim Thema Atomwaffen lieber weg, als hinzuhören. Dennoch nahmen an dem nur kurz vorher veröffentlichten Event um die 80 Personen teil. Ist es wirklich… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.