Israel

10.02.2017

Lieber Forschung statt Feindschaft

Lieber Forschung statt Feindschaft

Sie pfeifen auf die Auseinandersetzung ihrer Heimatländer. Ein Libanese und eine Israelin gründen eine Biotech-Firma. Das ist nicht ungefährlich – denn damit widersetzen sie sich offiziellen Gesetzen. Eigentlich müssten sie Todfeinde sein. Charly kommt aus dem Libanon, Maria aus Israel. Doch die beiden pfeifen auf Feindschaft als Staatsräson. In San… »

20.01.2017

ICADH – gegen den israelischen Kolonialismus, gegen die israelische Apartheid

ICADH – gegen den israelischen Kolonialismus, gegen die israelische Apartheid

Das Israelische Komitee gegen Häuserzerstörung (Israeli Committee Against House Demolitions, ICAHD) ist eine israelische Bürgerrechtsgruppe in Jerusalem, die sich für die Rechte von Palästinensern in den besetzten Der ständige Abriss palästinensischer Häuser ist Teil der Strategie des israelischen Kolonialismus und die Fortsetzung der Nabka von 1948 und muss… »

17.01.2017

Gemeinsame Petition an Hollande von israelischen und palästinensischen Frauen

Gemeinsame Petition an Hollande von israelischen und palästinensischen Frauen

An den französischen Präsidenten Francois Hollande: Wir sind eine Gruppe israelische und palästinensische Frauen die zusammen und individuell daran arbeiten, Frieden in diesem Teil der Welt zu schaffen. Wir möchten gerne den Menschen, der französischen Regierung und allen Ländern, die an der Nahost-Friedenskonferenz teilnehmen, dafür danken, dass sie ihre Sorgen… »

15.01.2017

Abu Mazen: “Mögen die anderen Staaten dem Vatikan folgen”

Abu Mazen: “Mögen die anderen Staaten dem Vatikan folgen”

14. Januar 2017 – Der palästinensische Präsident Abu Mazen wurde von Papst Franziskus kurz vor der Einweihung der Botschaft von Palästina beim Heiligen Stuhl empfangen. Das Treffen mit dem Oberhaupt des Vatikans dauerte wenig länger als 25 Minuten, während derer der Papst Palästina offiziell als unabhängigen Staat anerkannte. Vor der… »

17.12.2016

50 Jahre Besetzung von Palästina: „Liberale Juden müssen ihre Ablehnung ausdrücken.“

50 Jahre Besetzung von Palästina: „Liberale Juden müssen ihre Ablehnung ausdrücken.“

Daniel Bar Tal ist ein Sozial-Psychologe, der bis zu seiner Emeritierung Professor für Kindheitsentwicklung und Bildung an der Universität von Tel Aviv war. Für seine Forschungen und sein Engagement im Israel-Palästina Konflikt erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Im November dieses Jahres tourte er für sein Projekt Save Israel Stop Occupation (SISO)… »

22.10.2016

Steve Amsel: Der Friede ist ein MUSS und wird Realität werden

Steve Amsel: Der Friede ist ein MUSS und wird Realität werden

Interview mit Steve Amsel des Portals Desert Peace. Steve ist Jude und setzt sich für den Frieden ein, indem er sich dem israelischen Militarismus und Kolonialismus widersetzt. Wie für uns von ProMosaik bedeutet die antizionistische Haltung auch für Steve auf keinen Fall eine antisemitische Anschauung. Antizionismus heißt, sich einer… »

09.10.2016

Palästina: Flüchtlingslager ohne Recht auf medizinische Versorgung

Palästina: Flüchtlingslager ohne Recht auf medizinische Versorgung

Die aktuellen Lebensbedingungen in den palästinensischen Flüchtlingslagern Ich befinden mich in einem Flüchtlingslager, das 1948 erbaut wurde, dem Al Amari Camp in Palästina, vor den Toren der Stadt Ramallah. Ich teile meinen Alltag mit den Flüchtlingen und wie sie wache auch ich jeden Morgen mit dem Geruch des überall in… »

05.10.2016

Parent Circle: es tröstet uns nicht, Blumen auf die Gräber unserer Kinder zu legen

Parent Circle: es tröstet uns nicht, Blumen auf die Gräber unserer Kinder zu legen

Am 3. August diesen Jahres fand in den USA ein Konvent der demokratischen Partei zu Diskriminierung durch Rassismus und den immer weiter steigenden Zahlen von jungen Afroamerikanern, die auf den Straßen Amerikas sterben, statt. Der Konvent wurde von Hillary Clinton ins Leben gerufen, um Frauen aus aller Welt die Gelegenheit… »

14.08.2016

Parent Circle: Wir kämpfen für das Leben, nicht für den Tod

Parent Circle: Wir kämpfen für das Leben, nicht für den Tod

Israel und Palästina, zwei Gebiete, die seit Jahren durch Hass, Groll und Verbitterung getrennt sind. Die Medien wollen uns glauben machen, es gäbe keine Lösung zu diesem Konflikt. Und doch ist eine andere Realität ist möglich. Parent Circle entstand aus einer gemeinsamen Idee der Eltern von Opfern des israelisch-palästinensischen Konfliktes,… »

06.06.2016

Palästina: Khalida Jarrar in Freiheit, aber noch 7.000 politische Gefangene

Palästina: Khalida Jarrar in Freiheit, aber noch 7.000 politische Gefangene

Khalida Jarrar, die Frau mit dem androgynen Gesicht, der schwarzen Haarmähne und den ausgeprägten Gesichtszügen, hat vom 2. April 2015 bis zum 3. Juni 2016 ausgeharrt bis zu dem Tag, an dem weltweite Appelle von zahlreichen Organisationen, darunter auch Amnesty International, endlich das erhoffte Resultat ihrer Freilassung erzielten. Wie es… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.