Harald Haarmann

Die Anfänge Roms – Geschichte einer Mosaikkultur, Interview mit Harald Haarmann

Harald Haarmann spricht im Inteview über das Hauptthemen seines Buches über die Anfänge Roms als Mosaikkultur. Ein Buch mit wichtigen Impulsen zu Themen wie Zweisprachigkeit, Kolonialismus, Interkulturalität und Assimilation. Lassen sich Macht und Diversität denn vereinbaren? Milena Rampoldi: Warum kann…

Harald Haarmann: Verwandlung der Sophia

Harald Haarmann spricht im Interview zu seinem Buch „Die Verwandlung der Sophia“ über die Bedeutung einer Philosophie als Lebenshilfe im holistischen Sinne und die Notwendigkeit einer Renaissance des ganzheitlichen Denkens. Was hat Sie dazu bewegt, Ihr neues Buchprojekt „Die Verwandlung…

Die traditionelle Darstellung der Weltgeschichte als eine gradlinige Entwicklung hin zum Patriarchat ist ein Klischee

Harald Haarmann ist deutscher Linguiste, Kulturwissenschaftler, Verfasser von mehr als 50 Büchern und ein wahres Sprachgenie. Mit ihm habe ich mich über Themen wie Frieden, Gleichberechtigung der Frau und über seine Studien zu Alteuropa unterhalten. Was bedeutet für Sie die…