Abrüstung

06.12.2017

Prominenter Aufruf aus der Gesellschaft: abrüsten statt aufrüsten

Prominenter Aufruf aus der Gesellschaft: abrüsten statt aufrüsten

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart. Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so bei Schulen und Kitas, sozialem Wohnungsbau, Krankenhäusern, öffentlichem Nahverkehr, Kommunaler Infrastruktur, Alterssicherung, ökologischem… »

25.10.2017

Vorbereitungskonferenz für den 2. weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit

Vorbereitungskonferenz für den 2. weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit

Seit dem Ende des weltweiten Marsches für Frieden und Gewaltfreiheit vor acht Jahren wurden viele Fragen über die Möglichkeit eines zweiten Weltmarsches gestellt. Dies ist angesichts der Tatsache, dass die Welt heute sehr unterschiedlich, viel komplexer und instabiler ist, nicht unbedeutend. Die Antwort hängt davon ab, was die Position… »

13.10.2017

Susi Snyder, ICAN: “Dies ist eine Gelegenheit, den Menschen an erste Stelle zu setzen!”

Susi Snyder, ICAN: “Dies ist eine Gelegenheit, den Menschen an erste Stelle zu setzen!”

Während des diesjährigen Events zur Verleihung des Preises „Colombe d’Oro per la Pace“ (Goldenen Tauben für den Frieden), das am 10. Oktober in Rom stattfand, und das sich nunmehr in seiner XXXIII. Auflage befindet, hatten wir die Ehre, Susi Snyder, Mitglied des Internationalen Lenkungsausschusses des diesjährigen Friedensnobelpreisträgers… »

12.08.2017

Friedenscamp im Rahmen von „Stopp Air Base Ramstein“ 2017

Friedenscamp im Rahmen von „Stopp Air Base Ramstein“ 2017

Bunt, friedlich, voll mit Kultur und neuen Begegnungen – das wird das diesjährige Friedenscamp vom 3. bis zum 10. September 2017.  Auch im dritten Jahr der Protestaktion „Stopp Air Base Ramstein“ veranstalten wir für die Teilnehmer/Innen ein Camp, diesmal allerdings bei herrlichem Sonnenschein und über eine ganze Woche. Von dort… »

14.04.2017

Ostermärsche: Aktionen in 70 Städten geplant

Ostermärsche: Aktionen in 70 Städten geplant

Friedensorganisationen rufen für das Osterwochenende zur Teilnahme an den Ostermärschen auf. Die ersten Veranstaltungen beginnen an diesem Karfreitag. Sie richten sich gegen Kriege, Vertreibung und Aufrüstung. Bei den diesjährigen Ostermärschen steht vielerorts der Protest gegen Rüstungsausgaben im Mittelpunkt. Zudem fordern die Ostermarschierer Frieden für Syrien und die gesamte Nahost-Region. Auf… »

26.02.2017

Pazifismus vor neuen Herausforderungen

Pazifismus vor neuen Herausforderungen

Jahrestagung des Versöhnungsbundes. Immer mehr Gewalt verunsichert Bürgerinnen und Bürger, doch die Politik reagiert mit weiterer Aufrüstung und verstärkter Beteiligung an Kriegen. Wie entfalten wir gegen diese gewaltsame Sicherheitslogik eine vernünftige und hoffnungsvolle Friedenslogik? Das ist das Thema der diesjährigen Jahrestagung des Deutschen Zweiges des Internationalen Versöhnungsbundes, die vom 25.-28. »

23.02.2017

Petition: Aufrüstung stoppen! Rüstungsausgaben senken!

Petition: Aufrüstung stoppen! Rüstungsausgaben senken!

Der Beschluss der NATO-Staaten, der 2014 unter Mitwirkung der derzeitigen Bundesregierung bekräftigt wurde, ihre Rüstungsausgaben auf mindestens 2 Prozent des Bruttoinlandprodukts zu erhöhen, erfährt durch die neue US-Regierung neuen Schub. Eine Umsetzung dieser Maßgabe würde den deutschen Militärhaushalt auf etwa 80 Mrd. Euro verdoppeln. Zugleich verfällt in Deutschland die öffentliche… »

05.02.2017

Kunstaktion in München: Die Friedenstaube muss leider draußen bleiben

Kunstaktion in München: Die Friedenstaube muss leider draußen bleiben

München, 5.2.2017: Im Vorfeld der in zwei Wochen stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz schmückten am heutigen Sonntag AktivistInnen vom Pazifistischen Aktionsbündnis München die Grünanlage am Promenadeplatz vor dem Hotel Bayerischer Hof. Große und kleine Friedenstauben schmücken jetzt einen Baum sowie eine Parkbank und die gestrickte Parole: „Wir müssen leider draußen bleiben.“ „Denn… »

13.10.2016

Atomwaffen – Die Menschheit in Geiselhaft

Atomwaffen – Die Menschheit in Geiselhaft

Angesichts der permanenten nuklearen Bedrohung durch etablierte staatliche Akteure, sowie der zunehmenden Gefahr der atomaren Bewaffnung dschihadistischer Extremisten, muss diese apokalyptische Waffe endlich ein für alle Mal beseitigt werden. Das ist keine ideologische Frage, sondern eine juristische, denn der bloße Bestand eines Atomarsenals stellt einen Bruch des Völkerrechts dar. Schneeweißes,… »

01.10.2016

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Mit einer Pressekonferenz auf dem Rasen vor dem Bundestag in Berlin, einem Ort mit großer historischer Bedeutung, eröffnet der Kongress “Abrüstung! Ein Klima des Friedens schaffen” am 30. September um 3 Minuten vor 12 Uhr in Anspielung auf die drei Minuten, die uns vom sogenannten nuklearen Abgrund trennen. Umgeben von… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.