Angelo Cardona

Angelo Cardona ist ein kolumbianischer Menschenrechtsverteidiger, Friedens- und Abrüstungsaktivist. Er ist Mitbegründer und Präsident der Iberoamerikanischen Allianz für den Frieden, Vertreter Lateinamerikas im Rat des mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Internationalen Friedensbüros und Mitglied des Beirats von World Beyond War. Für seine Arbeit für Frieden und Abrüstung erhielt er 2019 den Inspirational Icon Award bei den 21st Century Icon Awards in London, England.

Die anhaltende Gewalt zeigt, dass es Kolumbien nicht gelingt, gesellschaftliche Akteur:innen zu schützen

Kolumbien befindet sich in einem der am längsten bewaffneten Konflikte der Welt. Ein Friedensabkommen zur Beendigung des mehr als 50 Jahre alten bewaffneten Bürgerkriegs wurde 2016 in Havanna, Kuba, zwischen den kolumbianischen Streitkräften und der aufständischen Gruppe, den Revolutionären Streitkräften…

Titel: Warum die Unruhen in Kolumbien nicht so schnell aufhören werden

Die Demonstrationen in Kolumbien wurden durch den Vorschlag einer neuen Steuerreform ausgelöst, die Geld für die wirtschaftliche Erholung sammeln sollte, welche unter der Pandemie litt. Eine Reform, die unter anderem die Besteuerung der grundlegendsten Produkte des täglichen Bedarfs in Kolumbien…