Bürgerinitiative GemeinwohlLobby: Werden WIR gesund!

08.04.2020 - Pressenza Berlin

Bürgerinitiative GemeinwohlLobby: Werden WIR gesund!
(Bild von geralt auf pixabay | CC0 - cropped)

Die Bürgerinitiative GemeinwohlLobby, initiiert von Marianne Grimmenstein, ruft die Menschen in Deutschland zur Solidarität, aber auch zum Handeln auf. Sich zusammenzuschließen ist nötiger denn je, für das Gemeinwohl und um die zahlreichen Fehlentwicklungen in der Gesellschaft noch rechtzeitig zu korrigieren.

Werden WIR gesund!
Ein Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger zu Solidarität und zum Handeln

Ein Virus verändert gerade die Welt. Weder der Klimawandel noch die Flüchtlingswellen waren in der Lage,  Umwälzungen in dem Ausmaß auszulösen, wie wir derzeit erleben. Die Welt steht komplett auf dem Kopf, was eigentlich schon längst notwendig war. Wir erleben zurzeit das totale Versagen des Marktes.

Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass der Markt und die.markthörigen Entscheidungsträger unfähig sind, für Krisen vorzusorgen und die Gesellschaft vor Krisen zu schützen. Dieses Virus zeigt uns, dass der Markt mit seinen jetzigen Zielsetzungen Wachstum, Profit und Rendite nicht in der Lage ist, Krisen zu bewältigen. Ein freier und unregulierter Markt kann Gesellschaften ins Elend stürzen und Millionen Menschenleben in Gefahr bringen. Der Wirtschaftsliberalismus erweist sich wieder einmal als Schönwetterideologie, die in Krisenzeiten wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt und versagt.

 Die Aufgabe der Wirtschaft ist es, im Dienst des Menschen zu stehen und sie hat den Auftrag, ihn mit alledem zu versorgen, was er für sein physisches Dasein benötigt. Wenn wir eine Zukunft haben wollen, sollten wir nach dieser Krise nicht dort fortfahren, wo wir aufgehört haben. Die WICHTIGSTE Frage dürfte wohl zurzeit sein, wie es weiter geht? Wollen wir uns weiterhin nur mit den Symptomen befassen, oder mal endlich  Ursachenforschung betreiben?

Die Zeit scheint reif zu sein für einen neuen Gesellschaftsvertrag, der die bürgerlichen Grundrechte stärkt, die zunehmende Spaltung der Gesellschaft in arm und sehr reich reduziert, der Umwelt-, Verbraucher- und Tierschutz vorschreibt und dem Gemeinwohl dient, nicht der Profitgier als oberste Maxime. Nur wenn Fairness zwischen allen Bevölkerungsgruppen sowie die Grundrechte der Einzelnen gesichert sind und der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen gewährleistet ist, kann Gemeinwohl gelingen. Politische Entscheidungen sind daran auszurichten. Ein gerechter Interessensausgleich, eine gute Zukunft für alle braucht alle am Verhandlungstisch!

 Schließen wir uns zusammen als starke Lobby für das Gemeinwohl! In einem gemeinsamen Prozess können wir einen neuen Gesellschaftsvertrag entwickeln (s https://gemeinwohllobby.de/ueber_uns/faq ). Mit dieser Zielsetzung wurde die Bürgerinitiative Gemeinwohllobby gegründet.

Alle sind zum Mitgestalten ganz herzlich eingeladen. Wir brauchen in unserer Gesellschaft dringend eine breite Diskussion über die Einstellung zum Mitmenschen, zur Umwelt und zu den ethischen Fragen des täglichen Lebens. Dadurch können die für uns notwendigen Lösungskonzepte entstehen. Um in die Debatten Ihre Ideen einbringen und  an den Abstimmungen teilnehmen zu können, tragen Sie sich in den Newsletter ein: https://gemeinwohllobby.de/newsletter .

Wenn wir nicht länger darauf warten wollen, dass eine neue Welt auf wunderbare Weise von selbst geschaffen wird: Packen WIR es an! Eine bessere Welt kann nur durch uns entstehen.

Team Gemeinwohllobby und Marianne Grimmenstein

Kategorien: Europa, Gesundheit, Pressemitteilungen
Tags: , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

maltepe escort