Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese III

18.08.2018 - Onno Oncken - Pressenza Berlin

Dieser Artikel ist auch auf Spanisch verfügbar.

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese III
(Bild von Onno Oncken)

Am 9. August war eine größere Versammlung angemeldet, das Haupttor wurde geschlossen und die Polizei leitete den Verkehr um. Am Vormittag dieses Nagasaki Gedenktages versammelten sich allmählich alle Menschen aus dem Friedenscamp, wie auch einige Menschen aus Cochem und der Umgebung von Büchel wiederholt am Kreisel.

Der Protest in Form einer Andacht wurde von Pfarrer Engelke und seiner Frau Punkt 11:05 Uhr abgehalten und beinhaltete die Verlesung von Namen der Opfer des Atombombenabwurfs über Hiroshima; eine solche Totenliste wird es vielleicht bald auch zu der Tragödie von Nagasaki geben, „wenn nötig“, da man in Verbindung mit Japanern steht, die sich Jahr für Jahr am internationalen Gedenken beteiligen…

Gerd Schinkel sorgte zwischendurch für Musik. Gegen Mittag war die Blockade des Atomwaffenlagers beendet, das Fasten wurde von allen Beteiligten mit einer Suppe gebrochen und nun blieb nur noch der Abbau des Friedenscamps 2018 und der Abschied…

Die Gewinner des diesjährigen Friedensnobelpreises gaben der Friedensbewegung etwas Schwung wieder, in Deutschland bleibt die Entfernung beziehungsweise das Verbot und die Abrüstung der Atombomben jedoch weiterhin eine große Herausforderung in einer Zeit in der Präsidenten nicht davor zurückschrecken mit Massenvernichtung zu drohen und Gelder in die Rüstung (in Unternehmen wie Lockheed Martin) fließen um nuklear Waffen zu modernisieren.

Deshalb, steht auf ihr Leute, lasst uns nächstes Jahr wieder an die Schrecken eines Atomkrieges erinnern und kritisches Denken und friedlichen Widerstand provozieren, wo es geht!

Im April haben in den USA sieben Menschen durch eine direkte Aktion versucht Atomwaffen mit Hämmern ausgerüstet unschädlich zu machen, weil ihre bloße Existenz laut Kings Bay Plowshares tötet. Wer will kann also auch jetzt weiter aktiv bleiben oder es werden, über Artikel wie diesen reden oder auch mal wieder eine Postkarte schreiben an jene, die sich wagen zu handeln (Kings Bay Plowshares) statt zu warten bis es zu spät ist…

Ich zumindest nehme meinen Hut ab. Till then, I think ICAN and see you soon!

Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese I.
Vom Fliegerhorst zur Friedenswiese II.

Kategorien: Frieden und Abrüstung

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.