Herr Seehofer, seien Sie einen Tag dabei, bei Flucht und Seenotretterei!

29.06.2018 - Pressenza Muenchen

Herr Seehofer, seien Sie einen Tag dabei, bei Flucht und Seenotretterei!
(Bild von Axel Steier / Mission Lifeline e.V.)

Von MISSION LIFELINE e.V. via Change.org

 

Sehr geehrter Herr Minister Seehofer,

der Presse entnehmen wir, dass Sie sich dafür einsetzen, dass das Schiff „Lifeline“ unserer Seenotrettungs-NGO beschlagnahmt werden soll und gegen die Crew strafrechtlich ermittelt wird.

Würden Sie uns nur einen Tag bei einer Seenotrettung begleiten… ich bin mir sicher, Sie würden nicht mehr von einem „Shuttle“-Service sprechen. Aus diesem Grund, lieber Herr Seehofer, laden wir Sie herzlich und mit Nachdruck ein, einen Tag mit uns auf der „Lifeline“ zu verbringen!

Stellen Sie sich vor, wie es ist, wenn Menschen gefoltert und versklavt und vergewaltigt werden – ganz bildlich in Libyen. Stellen Sie sich vor, wie diese Menschen in ihrer Verzweiflung alles tun, um Libyen entkommen zu können. Stellen Sie sich vor, dass der einzige Weg ein Schlauchboot ist und dass man für diesen lebensgefährlichen Weg dann noch viel Geld bei kriminellen und gewalttätigen Schlepperbanden bezahlen muss. Stellen Sie sich vor, dass dort Männer, Frauen und Kinder – die nie schwimmen gelernt haben – auf überfüllten Booten ins Wasser fallen – ohne Schwimmweste. Stellen Sie sich den Kampf gegen das Wasser vor, das langsam aber sicher ihre Lungen füllt, bis sie ertrinken.

Wir wollen Leben retten. Was ist Ihr Interesse? Wen retten Sie?  

Wir stimmen unsere Einsätze mit der Seenotrettungsleitstelle ab und folgen den Anweisungen und wir sind schockiert über die Vorwürfe, die uns auch von Ihnen gemacht werden.

Wir laden Sie ein. Wir laden Sie ein an einer der Seenotrettungsmissionen teilzunehmen und sich die Situation vor Ort anzuschauen, die Sie nicht kennen. Wir laden Sie ein, sich anzuschauen, wie verzweifelt die Menschen sind, die wir retten und wie sich die Leere anfühlt, wenn Menschen sterben, denen man hätte helfen können. Kommen Sie mit, Sie sind willkommen. Wir sagen Ihnen offen: Wir erwarten, dass Sie mitkommen. Wir erwarten, dass Sie sich der Realität annehmen.

Axel
und das gesamte Team der MISSION LIFELINE

 

Diese Petition richtet sich an den Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer.

 

Kategorien: Europa, Internationale Angelegenheiten, Menschenrechte, Nichtdiskriminierung, Politik, Pressemitteilungen
Tags: , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.