Selfies für die Gewaltfreiheit am Friedens- und Abrüstungskongress 2016 in Berlin

11.10.2016 - Berlin - Domenico Musella

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Griechisch verfügbar.

Selfies für die Gewaltfreiheit am Friedens- und Abrüstungskongress 2016 in Berlin

Während des internationalen Friedens- und Abrüstungskongresses, organisiert von IPB in Berlin, forderte Pressenza die Teilnehmenden auf, ein Selfie mit vier der historischen „Väter“ der Gewaltlosigkeit zu machen: Leo Tolstoi, Mohandas Karamchand Gandhi, Martin Luther King und Silo (Mario Rodríguez Cobos).

Nur eine der Möglichkeiten um Unterstützung für den Internationalen Tag der Gewaltfreiheit am 2. Oktober zu zeigen.

Es war ein großer Erfolg!!! Wir haben eine große Zahl an E-Mails mit Euren Bildern erhalten, die wir hier in einer Fotogalerie veröffentlichten.

Vielen Dank für Eure Teilnahme und bleibt mit uns verbunden!

Kategorien: Europa, Fotoreportagen, Frieden und Abrüstung, International
Tags: , , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.