Kesten-Preis an Erdogan-Kritiker Dündar und Gül

29.07.2016 - Deutsche Welle

Kesten-Preis an Erdogan-Kritiker Dündar und Gül

Sie berichteten investigativ und wurden dafür zu Haftstrafen verurteilt: die Journalisten Can Dündar und Erdem Gül. Das deutsche PEN-Zentrum würdigt die Arbeit der beiden mit dem Hermann-Kesten-Preis.

Das deutsche PEN-Zentrum zeichnet die türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül mit dem Hermann-Kesten-Preis aus. Sie seien „mutige Kämpfer für die Meinungsfreiheit“, erklärte PEN-Vizepräsident Sascha Feuchert. Dündar und Gül stellten sich vehement gegen den Kurs des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, der die Türkei zu einem autokratischen System umbaue, teilte das PEN-Zentrum in Darmstadt mit. Für Berichterstattung verurteilt Can Dündar ist Chefredakteur der linksliberalen … weiter lesen

Kategorien: International, Kultur und Medien, Menschenrechte
Tags: , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.