Südamerika

20.04.2015

Ex-Minister aus Ecuador warnt vor Destabilisierung

Ex-Minister aus Ecuador warnt vor Destabilisierung

Pedro Páez verweist auf historische Parallelen bei Angriffen auf Venezuela. Ökonom sieht Grund für Spannungen in Kooperation mit Schwellenstaaten Berlin. Ecuadors ehemaliger Wirtschaftsminister (2007-2008), Pedro Páez, hat während eines Besuchs in Berlin vor wirtschafts- und finanzpolitischen Angriffen auf die progressiv regierten Staaten Lateinamerikas gewarnt. „Venezuela leidet gerade unter einer ganzen… »

17.03.2015

Der Präsident von Ecuador unterstreicht die Bedeutung des Treffens der Union Südamerikanischer Nationen UNASUR in Quito, um Venezuelas Position zu besprechen

Der Präsident von Ecuador unterstreicht die Bedeutung des Treffens der Union Südamerikanischer Nationen UNASUR in Quito, um Venezuelas Position zu besprechen

Quito, 14. März – Der Präsident von Ecuador Rafael Correa gab am Samstag bekannt, dass das Treffen der Außenminister der Union Südamerikanischer Staaten (UNASUR) am gleichen Tag nachmittags in Quito stattfindet, um die Erklärung der Vereinigten Staaten, Venezuela sei „eine Gefahr für die nationale Sicherheit“, zu analysieren. „Die Außenminister Südamerikas… »

17.03.2015

China und das andere Amerika

China und das andere Amerika

Seit 2005 hat China den lateinamerikanischen Ländern und ihren Unternehmen über 119 Milliarden Dollar an Krediten gewährt. Bereits seit 2010 übersteigen diese chinesischen Kredite in Lateinamerika die Höhe der Kredite seitens der Weltbank, Inter-American Development Bank und United States Export-Import Bank mitgerechnet. Die Kredite sind hauptsächlich auf die… »

16.03.2015

Schwedische Justiz befragt Julian Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London

Schwedische Justiz befragt Julian Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London

Die schwedische Justiz hat sich nach eintausend Tagen nun bereit erklärt, den Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, in der Botschaft Ecuadors in London zu vernehmen. Der Außenminister von Ecuador, Ricardo Patiño, gab dies via Twitter bekannt. Die schwedische Generalstaatsanwältin Marianne Ny ist nach fast 1000 Tagen bereit, auf das… »

16.03.2015

Den Haag entscheidet zugunsten der Republik Ecuador in der Klage gegen den US-Öl-Riesen Chevron

Den Haag entscheidet zugunsten der Republik Ecuador in der Klage gegen den US-Öl-Riesen Chevron

Das Internationale Schiedsgericht im niederländischen Den Haag entschied am vergangenen Donnerstag in einem Rechtsstreit mit dem US-amerikanischen Ölkonzern Chevron, dass die Geldstrafe in Höhe von 9,5 Milliarden US $ aus dem Jahre 2011 aufrechterhalten wird. Damit hat das Schiedsgericht dem südamerikanischen Land und dessen Betroffenen den Rücken gestärkt. Diese Entscheidung teilte… »

18.02.2015

Argentinien: Medien und Justiz machen die Politik

Argentinien: Medien und Justiz machen die Politik

Wenn sich Wahlen nicht mit den üblichen Mitteln gewinnen lassen, greift man eben zu anderen Mitteln. Das ist keine wirklich neue Vorgehensweise, aber sie scheint genau auf die Realität des heutigen Argentiniens zu passen, denn jenseits der Entscheidung, wer Präsidentschaftskandidat bei den nächsten Wahlen sein wird, scheint es bereits offensichtlich,… »

23.01.2015

Chevron erhält Public Eye Lifetime Award

Chevron erhält Public Eye Lifetime Award

Heute wurde zum 16. und letzten Mal am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos der Schmähpreis Public Eye Award verliehen. Chevron wurde mit dem „Lifetime“ Award zum unverantwortlichsten Unternehmen der vergangenen zehn Public Eye-Jahre gekürt. Der amerikanische Ölmulti hat dabei am meisten Stimmen erhalten gefolgt von den Unternehmen Glenocre und… »

19.01.2015

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

In Villa Regina, in der  Provinz Patagonien Rio Negro startete vor 4 Jahren eine Aktion zur Verwandlung in eine “gewaltfreie Stadt”. Heute zählt das Projekt auf zwei Bildungszentren (Die nationale Universität von Comahue und die Mittelschule Nr. 70, auf ein Team von 32 in der Dreifachmethode ausgebildeten Freiwilligen (die meisten… »

04.12.2014

Ecuador verweigert deutscher Parlamentariergruppe die Einreise

Ecuador verweigert deutscher Parlamentariergruppe die Einreise

Der für den kommenden 6. bis 9. Dezember in Ecuador geplante Besuch einer deutschen Parlamentarierdelegation musste mangels entsprechender Koordinierung und in Ermangelung einer einvernehmlichen Planung von der Regierung Ecuadors abgesagt werden. Die angesetzte Reise deutscher Abgeordneter, Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, kann nicht stattfinden, da dieser… »

28.11.2014

Ein guter Zeitpunkt für „Mischökonomien“: Interview mit Guillermo Sullings

Ein guter Zeitpunkt für „Mischökonomien“: Interview mit Guillermo Sullings

Das Buch von Guillermo Sullings „Über den Kapitalismus hinaus: Mischökonomien“ ist soeben in italienischer Sprache erschienen, der Autor präsentiert nun sein Buch im November auf einer Tour durch Italien. Eine gute Gelegenheit, mit ihm über die Themen des Buches und auch darüber hinaus zu plaudern… Guillermo, dieses Buch kommt nun… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.