Johanna Pelzer

Die 25-jährige gebürtige Berlinerin beendete im September 2019 ihr Masterstudium Global Studies and der Uni Wien. Das erste Jahr des Studienganges verbrachte sie in Breslau. In ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sich Johanna mit der Umsetzung von Menschenrechten in verschiedenen Ländern und knüpfte damit inhaltlich an eines ihrer Schwerpunktthemen an. Neben Menschenrechten befasst sich die Berlinerin leidenschaftlich mit den USA - wo sie bereits zwei Mal für längere Zeit gelebt, studiert und gearbeitet hat - und dem transatlantischen Verhältnis.

Nuovo record della spesa globale per gli armamenti

Nonostante l’urgente necessità di risolvere insieme i grandi problemi globali grazie alla cooperazione, le nazioni industrializzate continuano a puntare sulla corsa agli armamenti e la rivalità. I dati del SIPRI (Stockholm International Peace Research Institute) mostrano chiaramente la sproporzione della…