Johanna Pelzer

Die 25-jährige gebürtige Berlinerin beendete im September 2019 ihr Masterstudium Global Studies and der Uni Wien. Das erste Jahr des Studienganges verbrachte sie in Breslau. In ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sich Johanna mit der Umsetzung von Menschenrechten in verschiedenen Ländern und knüpfte damit inhaltlich an eines ihrer Schwerpunktthemen an. Neben Menschenrechten befasst sich die Berlinerin leidenschaftlich mit den USA - wo sie bereits zwei Mal für längere Zeit gelebt, studiert und gearbeitet hat - und dem transatlantischen Verhältnis.

Números del SIPRI (Instituto Internacional de Estudios para la Paz de Estocolmo): Nuevo nivel récord de gasto militar mundial – La carrera armamentista continúa

El gasto militar mundial alcanza un nuevo récord – Las cifras del SIPRI muestran que la carrera internacional armamentista continúa. A pesar de la ardiente necesidad de resolver los principales problemas mundiales juntos sobre la base de la cooperación, las…