Kundus

02.05.2016

Warum ist die US-Bombardierung von Kundus in Afghanistan kein Kriegsverbrechen?

Warum ist die US-Bombardierung von Kundus in Afghanistan kein Kriegsverbrechen?

Am 3. Oktober 2015 wurde die chirurgische Spezialklinik von „Ärzte ohne Grenzen“ (MFS) in Kundus im Norden Afghanistans von mehreren präzisen Luftangriffen des US-Militärs zerstört. Die Angriffe töteten 42 Menschen, darunter 14 Mitarbeiter der Organisation von „Ärzte ohne Grenzen“, Patienten, Kinder und Begleitpersonen. Die Untersuchung kam zu dem Resultat,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.