Impfstoffe

Impfpatente: Protest vor Biontech und Lauterbach-Ministerium

Attac fordert, geistige Eigentumsrechte während Covid-Pandemie auszusetzen Unter dem Motto „Impfstoff für alle“ haben Attac-Aktivist*innen am 13. Dezember am Unternehmensstandort von Biontech in Mainz sowie vor dem Bundesgesundheitsministerium und der Vertretung der EU-Kommission in Berlin für die Freigabe der Patente…

„Das ist unser Hinterhof!“

Die EU wirbt auf ihrem Westbalkangipfel mit Lippenbekenntnissen um die Nicht-EU-Mitglieder Südosteuropas. Dort gewinnen Russland und China, der größte Impfstofflieferant, an Einfluss. Mit neuen Lippenbekenntnissen zu angeblichen Erweiterungsplänen sucht die EU die sechs Länder Südosteuropas, die ihr nicht angehören, gegen…

Die Pandemie als Chance (II)

Amnesty International kritisiert westliche Impfstoffhersteller, weil sie vor allem reiche Länder beliefern. BioNTech vermeldet erneut Rekordgewinn und wird zum Wachstumstreiber. Scharfe Kritik an den westlichen Herstellern von Covid-19-Impfstoffen, insbesondere an dem deutschen Unternehmen BioNTech, übt Amnesty International. Wie die Menschenrechtsorganisation…

G20 müssen sich auf globale Impfstoffverteilung statt auf Auffrischungsimpfungen konzentrieren

ONE warnt vor neuen Corona-Varianten: Kein Ende der Pandemie ohne weltweiten Zugang zu Corona-Impfstoffen. Angesichts immer neu auftretender Coronavirus-Varianten ruft die Entwicklungsorganisation ONE die G20 vor dem Treffen der G20-Gesundheitsminister*innen am Sonntag und Montag dazu auf, sich stärker für eine…

Debatte um die Freigabe von Impfstoff-Patenten von Marianella Kloka

Die Debatte um die Freigabe der COVID19-Impfstoffpatente ist noch nicht zu Ende. Sie hat sich im Rahmen der derzeitigen Treffen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschärft. Marianella Kloka von der griechischen Pressenza-Redaktion, verfolgt dieses Thema seit einiger Zeit und ist heute hier,…

Impfstoff-Patente: Weiterhin Widerstand gegen Aussetzung

Die Widerstand wird kleiner. Noch vier WTO-Mitglieder sind gegen eine Aussetzung der Patente für Corona-Impfstoffe. Andreas Zumach für die Online-Zeitung INFOsperber Eine vorrübergehende Aussetzung der Patentschutzrechte für Corona-Impfstoffe, um deren deutlich verstärkte globale Produktion und gerechte Verteilung zu ermöglichen, wird…

Aktionswoche für Patentfreigabe in Berlin: Bundesregierung muss Blockadehaltung aufgeben

Anlässlich der bevorstehenden Sitzung des TRIPS Council bei der Welthandelsorganisation (WTO) organisiert das Bündnis „Make them Sign!“ eine Aktionswoche in Berlin. Die Protestwoche startet mit einer Fotoaktionen am heutigen Dienstag um 12 Uhr vor dem Bundeskanzleramt. Am kommenden Sonntag beteiligt…

„Sign!“: Bündnis startet Kampagne zur Patente-Aussetzung

Ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Akteure und politischer Initiativen startet heute eine Kampagne zur Aufhebung des Schutzes von geistigen Eigentumsrechten auf Impfstoffe, Medikamente und andere medizinische Güter zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. Unter dem Kampagnenmotto „Sign! – Mensch vor Patent“ soll der politische…

Kuba wird Sitz einer internationalen Kooperation gegen Covid

Projekt vom DAAD gefördert. Partnerschaft öffnet durch die US-Blockade geschlossenen Türen. Kooperation mit China auch in Sicht. Von Edgar Göll amerika21   Havanna/Berlin. Die Universität von Havanna wird einer der zwei lateinamerikanischen Standorte einer internationalen Forschungskooperation zu Covid-19 und anderen…

Globale Impfstoffrivalitäten

Berlin lehnt die Patentaussetzung für Covid-19-Impfstoffe weiterhin ab. Washington verfolgt mit der Forderung nach Lizenzfreigabe geostrategische Ziele. Berlin und die EU blockieren die zeitweise Aussetzung der Patente für Covid-19-Impfstoffe auch noch nach dem diesbezüglichen Kurswechsel der USA. Man sei nicht…

1 2