Gewalt und Gender

03.12.2020

Humanisierende Feminismen 4 – Interview mit María Belén Echavarría

Humanisierende Feminismen 4 – Interview mit María Belén Echavarría

María Belén Echavarría ist 27 Jahre alt und Mutter einer 9-jährigen Tochter. Sie lebt in Villa Gobernador Gálvez, einer Stadt in der Provinz Santa Fe, Argentinien. Sie studiert Jura an der Nationalen Universität von Rosario und gestaltet Aktivitäten in einer informellen Organisation mit, die der Gesundheit gewidmet ist: „Multisectorial de… »

10.11.2020

Humanisierende Feminismen 03 – Alejandra Romo Lopez

Humanisierende Feminismen 03 – Alejandra Romo Lopez

Die Serie „Humanisierende Feminismen“ ist eine Folge von Interviews, in welchen die Personen, die in verschiedenen Bereichen an der Errichtung einer integralen Gesundheit mitwirken, erzählen, wie der Feminismus ihren Blick, ihre Art, zu handeln und sich die Praktiken in der Gesundheit vorzustellen, verändert hat. Diese Serie versucht, Reflexionen über Geschlecht,… »

04.11.2020

Humanisierende Feminismen 02 – Diana Banuelos González

Humanisierende Feminismen 02 – Diana Banuelos González

Die Serie “Humanisierende Feminismen” ist eine Folge von Interviews, in welchen Personen, die an der Errichtung einer integralen Gesundheit auf verschiedene Weisen beteiligt sind, erzählen, wie der Feminismus ihren Blick, ihre Art zu handeln und sich die Praktiken in der Gesundheit vorzustellen, verändert hat. Diese Serie versucht, Reflexionen über Geschlecht,… »

10.12.2018

Frauen führten 2018 den Kampf um die Menschenrechte an

Frauen führten 2018 den Kampf um die Menschenrechte an

Frauen standen 2018 weltweit an vorderster Front im Kampf um die Menschenrechte. Amnesty International warnt am 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gleichzeitig vor weit verbreitetem Rassismus und zunehmendem Hass gegenüber Frauen und Lesben, Schwulen und Transgender. Lang erkämpfte Rechte und Freiheiten werden in Frage gestellt. Auch in Europa… »

03.11.2016

Jürgmeier: Wo das Gespräch nicht abgebrochen wird, ist kein Platz für Gewalt.

Jürgmeier: Wo das Gespräch nicht abgebrochen wird, ist kein Platz für Gewalt.

Der Schweizer Autor und Publizist JürgmeierArbeitet heute als Schriftsteller, Redaktor «Infosperber» und Erwachsenenbildner. Letzte Publikationen: Der Mann, dem die Welt zu gross wurde. Staatsfeinde oder SchwarzundWeiss. «Tatort», Fussball und andere Gendereien. Diesen Herbst erscheint sein Essay «Die Schule ist nicht zum Lernen da oder Lernen verhandeln» in: Lernen ist meine… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.