Abschaffung der Todesstrafe

Hinrichtungen steigen weltweit an; massive Zunahmen besonders im Iran und in Saudi-Arabien

Der neue Bericht von Amnesty International zur weltweiten Anwendung der Todesstrafe zeigt für 2021 eine besorgniserregende Zunahme von Todesurteilen und Hinrichtungen. Mit der Aufhebung von Coronamassnahmen fällten Gerichte wieder mehr Todesurteile. In diversen Ländern sind Exekutionen erneut an der Tagesordnung.…

Trotz Covid-19 setzten einige Länder Todesurteile und Hinrichtungen gnadenlos fort

Trotz beispielloser Herausforderungen angesichts der Corona-Pandemie liessen sich 18 Länder auch im Jahr 2020 nicht von der Vollstreckung von Todesurteilen abbringen. Dies erklärte Amnesty International heute in ihrem jährlichen Bericht über die Anwendung der Todesstrafe. Während weltweit die Zahl der…

Amnesty International: 40 Jahre Einsatz gegen die Todesstrafe

Vor vierzig Jahren veröffentlichte Amnesty International das erste internationale Manifest für die Abschaffung der Todesstrafe. Seither haben viele Staaten die Todesstrafe abgeschafft und jene, die sie noch anwenden, sind eine zunehmend isolierte Minderheit. 1977 verabschiedete Amnesty International die «Stockholm Erklärung»,…