Pressenza Berlin

Pressenza Berlin

News from the Pressenza Bureau in Berlin, Germany

02.07.2015

Neue Prokon-Genossenschaft ist ein Meilenstein der Bürgerenergiewende

Neue Prokon-Genossenschaft ist ein Meilenstein der Bürgerenergiewende

Die Inhaber der Genussrechte von Prokon haben sich auf der heutigen Gläubigerversammlung für eine Überführung des insolventen Unternehmens in eine Genossenschaft entschieden. Sie setzen damit ein klares Zeichen für eine Energiewende in Bürgerhand. Mehr als 35.000 Genussrechts-inhaber, die 800 Mio. Euro Genussrechtskapital vertreten, haben sich für diesen Weg im Vorfeld… »

30.06.2015

Berliner Zivilgesellschaft demonstriert Unterstützung für die ecuadorianische Regierung

Berliner Zivilgesellschaft demonstriert Unterstützung für die ecuadorianische Regierung

Am 28. Juni versammelten sich Hunderte Deutsche und Lateinamerikaner, um den Konzerten zweier ecuadorianischer Bands im Mauerpark beizuwohnen. Unter anderen traten dort die Bands Musicalle und Swing Original Monks aus Ecuador auf. In Hinblick auf die aktuelle politische Situation in Ecuador, Venezuela und Griechenland präsentierten einige Mitglieder von EcuaSoli… »

30.06.2015

Nein zu Sparpolitik! Ja zur Demokratie!

Nein zu Sparpolitik! Ja zur Demokratie!

Attac Deutschland ruft dazu auf, ein Nein der griechischen Bevölkerung zum Kürzungsdiktat der Europäischen Union durch vielfältige Aktionen zu unterstützen. Damit folgt das globalisierungskritische Netzwerk einem Appell der europäischen Versammlung sozialer Bewegungen am Wochenende in Athen. Attac-Gruppen werden am Donnerstag und Freitag zusammen mit anderen Bürgerinnen und Bürgern an vielen… »

23.06.2015

Die Toten kommen! – Der Marsch der Entschlossenen

Die Toten kommen! – Der Marsch der Entschlossenen

In den letzten 15 Jahren sind 23 000 Menschen im Mittelmeer ertrunken. Diese Aktionsdemonstration, zu der das “Zentrum für Politische Schönheit” aufgerufen hatte, fand am Sonntag Unter den Linden in Berlin statt. Die Demonstrant_innen klagten die schlechte Behandlung der Flüchtlinge an der Grenze Europas an und nach den vorangegangenen Beerdigungen… »

19.06.2015

EU-Kommission gefährdet Pressefreiheit

EU-Kommission gefährdet Pressefreiheit

Correct!v ruft dazu auf, gegen eine geplante neue EU-Richtlinie zu protestieren. Die Europäische Kommission will Geschäftsgeheimnisse stärker schützen. Und gefährdet damit die Rechte von Bürgern, Journalisten und Whistleblowern. Seit Jahren wird eine entsprechende Richtlinie entwickelt: „über den Schutz vertraulichen Know-hows und vertraulicher Geschäftsinformationen“. Erst vor kurzem der erste… »

19.06.2015

Nigeria verbietet Genitalverstümmelung bei Mädchen

Nigeria verbietet Genitalverstümmelung bei Mädchen

Nigeria hat den historischen Schritt getan, die Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM – Genitalverstümmelung bei Frauen) zu ächten, die Bewegung der Aktivisten beschrieb es als gute Nachricht. Die Regierung hat ein neues Bundesgesetz eingeführt, das verbietet, die externen Geschlechtsorgane der Mädchen ganz oder teilweise zu entfernen. Der scheidende Präsident, Goodluck… »

18.06.2015

Nie da gewesene globale Massenvertreibungen

Nie da gewesene globale Massenvertreibungen

Am 20 Juni ist Weltflüchtlingstag. Nie war dieser Tag so wichtig wie jetzt, denn seit Aufzeichnung der Flüchtlingsdaten waren nie so viele Menschen auf der Flucht. 60 Millionen haben wegen Krieg, Armut und Repressionen ihre Heimat verlassen, so berichtet die Weltflüchtlingsorganisation der UNO. Das bedeutet, dass einer von 122 Menschen… »

17.06.2015

Atomwaffen aus Ukraine-Krise raushalten

Atomwaffen aus Ukraine-Krise raushalten

Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) Deutschland verurteilt die Ankündigung des russischen Präsidenten Putin, Russlands Arsenal an Interkontinentalraketen auszubauen, scharf. Die NATO und Russland dürfen die Ukraine-Krise nicht weiter eskalieren und damit eine nukleare Konfrontation riskieren. Sowohl Russland, als auch die NATO tragen eine Verantwortung dafür, auf… »

17.06.2015

Halt hier Grenze!

Halt hier Grenze!

Antje Hollander, Originalartikel im Migazin Undurchsichtige Anforderungen, hohe Gebühren, endloses Warten, ABGELEHNT! Meist endet mit dieser Nachricht die Beantragung eines deutschen Visums für Menschen aus etlichen Ländern der Welt. Die Kampagne “VisaWie?” fordert ein Umdenken. Was ist ihr Beruf? Haben Sie Familie? Haben Sie ein Einkommen? Wie hoch ist… »

17.06.2015

Bilanz von Zwanzig Jahren Freihandel in Amerika

Bilanz von Zwanzig Jahren Freihandel in Amerika

Zur aktuellen Debatte um TTIP gibt die Zeitung für internationale Politik Le Monde Diplomatique in „Zwanzig Jahre Freihandel in Amerika“ der Direktorin der US Verbraucherschutzorganisation „Public Citizen’s Global Trade Watch“ Raum für ein Bilanz Man habe den Leuten „das Blaue vom Himmel herunter versprochen“, stellt Lori M. Wallach,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.