Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie

19.08.2018 - CO-OP News

Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie
(Bild von Screenshot Video Weltnetz.tv)

Schon der deutsche Kaiser Wilhelm II. verfolgte die sogenannte Orangenschalen-Strategie. Über die Farben-Revolutionen und die „orangene Revolution“ in der Ukraine 2004.

Das Auswärtige Amt des Deutschen Kaiserreiches war zu Beginn des I. Weltkrieges 1914 auf der Suche nach Konzepten, den Kriegsgegner Rußland zu schwächen und nach einem gewonnenen Krieg die deutsche Hegemonie über die Territorien des damaligen Zarenreiches zu sichern. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. verfolgte die sogenannte Orangenschalen-Strategie: wie die Schale der Südfrucht vom Fruchtfleisch sollten die nichtrussischen Randgebiete von Kernrußland getrennt werden.

Kategorien: Europa, Politik, Video
Tags: , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.