1961: Deutschland im Jahr des Mauerbaus

16.08.2016 - Deutsche Welle

1961: Deutschland im Jahr des Mauerbaus

Am 13. August 1961 wird der Grundstein der Berliner Mauer gelegt. Es ist das Jahr, in dem in Deutschland die Pille auf den Markt kommt. Und in Hamburg vier Jungs auftreten, die Musikgeschichte schreiben werden. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“, sagt Walter Ulbricht, der Staatsratsvorsitzende der DDR, am 15. Juni 1961 auf einer internationalen Pressekonferenz in Ostberlin. Nicht einmal zwei Monate später spannen Bauarbeiter im Morgengrauen Stacheldraht auf den Straßen zu den West-Sektoren.

Es ist der 13. August 1961. Ein Schicksalstag für die Deutschen. Die Berliner Mauer wird die Stadt für 28 lange Jahre in einen Ost- und Westteil trennen. Eine Mauer trennt Familien … weiter lesen

Kategorien: Europa, International
Tags: , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.