Der Präsident von Ecuador unterstreicht die Bedeutung des Treffens der Union Südamerikanischer Nationen UNASUR in Quito, um Venezuelas Position zu besprechen

17.03.2015 - ANDES, Agencia pública de noticias del Ecuador y Suramérica

Dieser Artikel ist auch auf Englisch verfügbar.

Der Präsident von Ecuador unterstreicht die Bedeutung des Treffens der Union Südamerikanischer Nationen UNASUR in Quito, um Venezuelas Position zu besprechen

Quito, 14. März – Der Präsident von Ecuador Rafael Correa gab am Samstag bekannt, dass das Treffen der Außenminister der Union Südamerikanischer Staaten (UNASUR) am gleichen Tag nachmittags in Quito stattfindet, um die Erklärung der Vereinigten Staaten, Venezuela sei „eine Gefahr für die nationale Sicherheit“, zu analysieren.

„Die Außenminister Südamerikas werden sich treffen und eine regionale Antwort auf diese neue und groteske Einmischung in die Angelegenheiten eines souveränen Landes wie Venezuela zu geben“ sagte Präsident Correa während der Live-Übertragung von Citizen Link (Enlance Ciudadano) im ecuadorianischen Fernsehen.

Er erklärte, die Anordnung des US Präsidenten Barak Obama, die Venezuela als „Gefahr für die nationale Sicherheit“ einstuft und Sanktionen gegen das Land verhängt, sei „illegal und verletze Menschenrechte“. „ Wie lange sollen wir das noch ertragen?“ stellte er zur Frage.

Er kritisierte, die USA „haben doppelte Maßstäbe und unterhalten gute Beziehungen zu absoluten Monarchien ohne demokratische Grundlage“, während sich Venezuela den Einmischungen der üblichen Eliten gegenübersehe, die auf eine Destabilisierung der Regierung abzielten. „Wann werden sie endlich verstehen, dass sich Lateinamerika verändert hat. Hier findet man heute Souveränität, Würde und Einheit“, sagte er.

Er nannte Washingtons Haltung „eine Schande“ und betonte, das „Lateinamerika sich gegen solche Arroganz, Unilateralismus und Imperialismus zur Wehr setzten sollte“.

„Genug davon, zum Glück hat (Barak) Obama den Friedensnobelpreis erhalten“, fügte der Präsident ironisch hinzu.

Übersetzung aus dem Englischen von Evelyn Rottengatter

Kategorien: Nordamerika, Politik, Südamerika
Tags: , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.