Schallwaffen

Der Angriff der nie stattfand: Kuba und die US-Fantasie einer Schallwaffe

Sie nannten es „Schallangriff“, “ Gesundheitsstörungen“ und „Havanna-Syndrom“. Im September 2017 beschloss die Regierung der Vereinigten Staaten, alle nicht essentiellen Mitarbeiter und deren Familien aus der Botschaft in Kuba abzuziehen. Begründet wurde diese Entscheidung mit angeblich unerklärlichen Geräuschen, deren Ursache…