Kolumbien

26.11.2020

Wir dokumentieren: Friedensprozess droht zu scheitern

Wir dokumentieren: Friedensprozess droht zu scheitern

Die Regierung von Präsident Duque ist im Begriff den Friedensprozess vollständig abzuwürgen. Die Bundesregierung und die internationale Gemeinschaft müssen die kolumbianische Regierung auffordern, den Friedensvertrag umzusetzen und internationale Entwicklungsgelder an dessen Erfüllung zu knüpfen, fordern deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen. Am 24. November jährt sich zum vierten Mal die Unterzeichnung des… »

14.10.2020

Menschenrechtsgruppen planen Karawane durch umkämpfte Gemeinden

Menschenrechtsgruppen planen Karawane durch umkämpfte Gemeinden

Ende Oktober soll zum ersten Mal eine Karawane für Menschenrechte durch das umkämpfte Micay-Tal in der südwestkolumbianischen Provinz Cauca ziehen. Sie will die von Bäuer*innen, Afrokolumbianer*innen und Indigenen geprägten Gemeinden Argelia und El Tambo besuchen, die besonders unter dem bewaffneten Konflikt leiden. Damit sollen deren Probleme öffentlich sichtbar gemacht… »

29.09.2020

MemorArteFest 2020: Kunstfestival zum Gedenken an die Opfer der Gewalt

MemorArteFest 2020: Kunstfestival zum Gedenken an die Opfer der Gewalt

Im Rahmen eines 40-tägigen Festivals soll der Opfer des bewaffneten Konflikts in Kolumbien gedacht werden. Angeregt wurde das Projekt von der kolumbianischen Wahrheitskommission in Italien. „Wir wollen die Fähigkeit des Menschen, sich selbst neu zu erschaffen und die eigene Realität zu transformieren, in den Vordergrund stellen“, erklärt Gloria Mendiola, Sprecherin… »

26.09.2020

Entstehung des Sekretariats für Gewaltfreiheit in Medellín

Entstehung des Sekretariats für Gewaltfreiheit in Medellín

Im vergangenen Mai erhielt der Bürgermeister Medellíns, Daniel Quintero Calle außergewöhnliche Befugnisse von Seiten des Stadtrats, um eine administrative Reform umzusetzen. Als Kandidat kündigte Quintero an, er würde als Bürgermeister die Struktur der städtischen Verwaltung reformieren. Unter den vorgeschlagenen Maßnahmen war ebenso die Schaffung eines Sekretariats für Gewaltfreiheit und Menschenrechte,… »

23.09.2020

Hausarrest für Ex-Präsident Uribe

Hausarrest für Ex-Präsident Uribe

Eine Verurteilung könnte ihn für viele Jahre ins Gefängnis bringen Kolumbiens Ex-Präsident Álvaro Uribe befindet sich seit dem 4. August 2020 unter Hausarrest. Ihm wird Bestechung von Zeug*innen und Verfahrensbetrug vorgeworfen. Die Anordnung des Hausarrests ist der Höhepunkt eines Prozesses, der 2012 begonnen hat. Der Regierungsskandal ereignet sich zu einem… »

14.09.2020

Wir wollen Frieden in Kolumbien

Wir wollen Frieden in Kolumbien

Laut der UN-Menschenrechtskommission kam es in diesem Jahr bereits zu 33 Massakern. Kolumbianische Bürger*innen und Organisationen, sowie verschiedene Gruppen aus New York hören nicht damit auf, die Mörder der sozialen und indigenen Anführer*innen Kolumbiens voller Wut anzuklagen. Jene Führer hatten Gebiete und Gewässer verteidigt und Bergbauunternehmen daran gehindert, die Umwelt… »

29.08.2020

Kolumbien – der Tod

Kolumbien – der Tod

Seit Mitte August ist Kolumbien im weltweiten Index für COVID19-Infektionen unter den Top Ten – die Zahl stieg auf über 582´000* Personen und mehr als 18‘400* Personen starben bereits aufgrund des Virus, zum Übersetzungszeitpunkt des Artikels. 2019 lag das Land an der Weltspitze mit 64 Ermordungen von Umweltaktivisten (und auch… »

16.08.2020

Hausarrest für Álvaro Uribe

Hausarrest für Álvaro Uribe

Der Oberste Gerichtshof Kolumbiens hat am 4. August Vorbeugehaft für den ehemaligen Präsidenten Kolumbiens, Álvaro Uribe (2002-2010) angeordnet. Nach Medienberichten wird gegen ihn wegen mutmaßlicher Beeinflussung von Zeugen ermittelt. Kolumbianische Medien veröffentlichten das Urteil der Mitglieder des Obersten Gerichts gegen den Ehrenvorsitzenden der rechten Regierungspartei Centro Democrático. Uribe selbst… »

08.08.2020

Historische Entscheidung in Kolumbien gegen einen Ex-Präsidenten

Historische Entscheidung in Kolumbien gegen einen Ex-Präsidenten

Die fünf Magistrate des Obersten Gerichtshofes (Corte Suprema de Justicia), die den Prozess gegen den Senatoren und Ex-Präsidenten Álvaro Uribe Vélez wegen Bestechung und verfahrensrechtlichen Betruges führen, fällten am Dienstag dem 4. August die Entscheidung, ihn vorläufig unter Hausarrest zu stellen. Es handelt sich dabei um einen Fall, in dem… »

29.07.2020

Wahrheitskommission: Schwarze Perspektive zu Gehör bringen

Wahrheitskommission: Schwarze Perspektive zu Gehör bringen

Vor gut zwei Jahren nahm die gemäß dem Friedensabkommen von 2016 vereinbarte Wahrheitskommission ihre Arbeit auf. Die Sitzung am 28. August soll der besonderen Anerkennung der Berichte schwarzer, afrokolumbianischer und indigener Bevölkerungsteile gewidmet sein. Thema ist die Auswirkung des bewaffneten Konflikts auf ihre Gemeinden, die trotz Gewalt und Vernachlässigung von… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

maltepe escort