Kolumbien

Erste Annäherungen im Friedensprozess mit der ELN

Die Regierung von Gustavo Petro bemüht sich um die Wiederaufnahme der Friedensgespräche mit der Nationalen Befreiungsarmee (ELN) Die erste Annäherung fand am vergangenen Donnerstag, dem 11. August, in Havanna statt. Außenminister Álvaro Leyva gab am 12. August bekannt, dass er…

Kolumbien: Neue Regierung erkennt die Demokratische Arabische Republik Sahara an

Beide Länder nehmen diplomatische Beziehungen auf höchster Ebene wieder auf. Petro, der neue Präsident von Kolumbien, empfing den Außenminister der Demokratischen Arabischen Republik Sahara, den offiziellen Vertreter von Präsident Brahim Gali, Mohamed Salem Salek. Mohamed Salem Salek überbrachte dem neuen…

Amtseinführung von Petro als Kolumbiens neuer Präsident: Die Straße war eine Party

Tausende von Menschen feierten rund um die Plaza Bolivar in Bogota und in vielen Teilen des Landes den historischen Meilenstein der Amtseinführung von Gustavo Petro als Präsident Kolumbiens. Petro und Francia Márquez, die Vizepräsidentin, sind das sichtbarste Gesicht der Hoffnung…

Die neue Regierung in Kolumbien hat ihr Amt angetreten – eine große Chance für den Frieden

John Lennons berühmtes Lied „Give peace a chance“ ist seit seiner Aufnahme im Jahr 1969 um die Welt gegangen und wurde von Millionen von Menschen als Hymne für den Frieden gesungen. In Kolumbien würde der Tod noch jahrzehntelang wüten, selbst…

Kolumbien wählte Gustavo Petro und Francia Márquez

Gustavo Petro und Francia Márquez erhielten 50,51% der Stimmen und sind damit von 2022 bis 2026 Präsident und Vizepräsidentin von Kolumbien. Von den 22 Millionen Menschen, die zur Wahl gingen, unterstützten mehr als 11 Millionen Petro, etwa 10,5 Millionen stimmten…

Linkskandidat Petro gewinnt historische Wahl

Kolumbien bekommt zum ersten Mal eine linke Regierung. Gustavo Petro, Kandidat des Linksbündnisses Pacto Histórico, konnte sich am 19. Juni in der Stichwahl um die Präsidentschaft gegen den rechten Unternehmer Rodolfo Hernández durchsetzen. Offiziellen Daten zufolge erreichte er nach Auszählung…

Steigerung der Steinkohle-Exporte angekündigt

Nach einem Telefonat mit Bundeskanzler Olaf Scholz im Kontext des Ukraine-Kriegs hat Kolumbiens Präsident Iván Duque angekündigt, die kurzfristige Erhöhung seiner Kohleexporte nach Deutschland zu prüfen. Damit sollen, „aktuelle Energieengpässe überwunden“ und die „Energiesicherheit“ Deutschlands im Zuge des geplanten Stopps…

Die anhaltende Gewalt zeigt, dass es Kolumbien nicht gelingt, gesellschaftliche Akteur:innen zu schützen

Kolumbien befindet sich in einem der am längsten bewaffneten Konflikte der Welt. Ein Friedensabkommen zur Beendigung des mehr als 50 Jahre alten bewaffneten Bürgerkriegs wurde 2016 in Havanna, Kuba, zwischen den kolumbianischen Streitkräften und der aufständischen Gruppe, den Revolutionären Streitkräften…

La Trocha, ein Bier für den Frieden

Die ehemaligen FARC-Mitglieder setzen mit ihrem Projekt „La Trocha“ auf eine gewaltfreie, demokratische und gerechte Gesellschaft. Das La Trocha-Bier ist ein produktives Projekt, das 2019 nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens und der Wiedereingliederung ehemaliger FARC-Mitglieder in die Zivilgesellschaft im Jahr…

Vergessene Krisen: Das Leid im Verborgenen

Viele Krisen spielen sich versteckt vor den Augen der Weltöffentlichkeit ab. Die Folge: Weniger Unterstützung für Notleidende. Die Hilfsorganisation CARE will das ändern und stellt wieder zehn vergessene Krisen vor. Die Victoriafälle ganz im Süden Sambias sehen wie ein gigantischer…

1 2 3 6