Kolumbien

26.11.2019

Lateinamerika: Aufstand gegen die Eliten

Lateinamerika: Aufstand gegen die Eliten

Bolivien, Chile, Ecuador, Kolumbien: Auf dem gesamten Kontinent häufen sich die Sozialproteste. Die Ungleichheit in den Ländern wächst rasant und viele Menschen fühlen sich von der Politik nicht mehr repräsentiert. Im einst als südamerikanisches Musterland bekannten Chile war es die relativ unbedeutend erscheinende Erhöhung von Metropreisen, die zu den größten Protesten… »

26.11.2019

Der Pakt der weißen Eliten (II)

Der Pakt der weißen Eliten (II)

Mit dem kolumbianischen Präsidenten Iván Duque gerät zum wiederholten Mal ein Verbündeter der Bundesrepublik in Lateinamerika durch Massenproteste unter Druck. Seit vergangenem Donnerstag gehen in Kolumbien Hunderttausende auf die Straße, um gegen dramatische Mindestlohnkürzungen und gegen Morde an Hunderten Regierungskritikern zu demonstrieren; erste Todesopfer sind zu beklagen. Berlin, das sich… »

22.10.2019

Lateinamerika ringen um sein historisches Projekt

Lateinamerika ringen um sein historisches Projekt

Oktobermeldungen der TV – und Printmedien machen erneut auf ungelöste Widersprüche und Auseinandersetzungen des Doppelkontinents Amerika aufmerksam. Die Wurzeln dieser Ereignisse reichen bis zu spanischen Kolonialzeiten zurück. Ursprünge liegen gleichfalls in der Monroe- und in der aktuellen Sicherheitsdoktrin der USA. Boykotte und Sanktionen der nördlichen Wirtschaftsmacht weisen auf ernste Problemlagen… »

25.04.2019

Kolumbien: Sozialer Protest zwischen Hoffnung und Polarisierung

Kolumbien: Sozialer Protest zwischen Hoffnung und Polarisierung

In Kolumbien blockierte ein breites Bündnis sozialer Akteur*innen fast einen Monat die Hauptverkehrsader Amerikas. Tage lang ging nichts mehr auf der wichtigsten Nord-Süd-Verkehrsader des Kontinents, der Panamericana, auf der Strecke zwischen Cali und der Provinzhauptstadt Popayán im Südwesten Kolumbiens. Vom 13. März bis zum 6. April wurde sie durch eine… »

15.03.2019

Massenweise deutsche Mordwaffen in Kolumbien

Massenweise deutsche Mordwaffen in Kolumbien

Kathrin Vogler, Abgeordnete der Partei DIE LINKE kommentiert die Absprache zwischen dem Oberstaatsanwalt und den SIG-Sauer-Managern, die sich diese Woche wegen illegaler Waffenexporte in das Bürgerkriegsland Kolumbien vor dem Landgericht Kiel verantworten mussten. „Es ist nicht zu fassen, dass sich die Staatsanwaltschaft in diesem Verfahren auf einen Handel mit den… »

03.02.2019

Vollständiger Frieden

Vollständiger Frieden

„Wir lehnen die Kriegsabsichten der Feinde des Friedens ab“, sagt ein Kolumbianer aus Costa Rica in seiner Stellungnahme zu Beginn dieses Video. Es handelt sich um ein kurzes Video, der über WhatsApp und soziale Netzwerke als Reaktion auf die Aussetzung der Friedensverhandlungen zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla nach… »

07.06.2018

Vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Kolumbien

Vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Kolumbien

Trotz alledem – dies ist der beste Moment und eine wirkliche Möglichkeit, um den Faschismus zu stoppen, der heute den Namen Iván Duque trägt. Das Panorama der Wahlen vom 27. Mai erinnert an das letzte Referendum, in dem die tatsächlichen Opfer des Krieges gegen den Krieg gestimmt haben, während die… »

31.05.2018

Kolumbien wird „globaler Partner“ der Nato

Kolumbien wird „globaler Partner“ der Nato

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am vergangenen Freitag in einer Fernsehansprache über den Eintritt des südamerikanischen Landes in die Nato informiert. „Wir werden das einzige Land in Lateinamerika mit diesem Privileg sein“, so der scheidende Präsident. Die Aufnahme Kolumbiens als „globaler Partner“ in das Militärbündnis wird in dieser Woche… »

06.02.2017

Eröffnungstag des Gipfels der Friedensnobelpreisträger in Bogota

Eröffnungstag des Gipfels der Friedensnobelpreisträger in Bogota

In der Welt von Heute mit ihrem unerhörten Bedarf an konkreten Aktionen gegen Gewalt und Krieg, ist es enttäuschend, dass keines der grossen Medien vom Eröffnungstag des Gipfeltreffens der Friedensnobelpreisträger im kolumbianischen Bogota berichtet. Hier, einige Zitate von Nobelpreisträgern und Gastvortragenden, die dem Treffen in Bogota beiwohnen:… »

05.02.2017

Bogota ist Gastgeber für das Gipfeltreffen der FriedensnobelpreisträgerInnen, 2. bis 5. Februar

Bogota ist Gastgeber für das Gipfeltreffen der FriedensnobelpreisträgerInnen, 2. bis 5. Februar

Zum ersten Mal seit Gründung dieses Gipfeltreffens im Jahr 1999 treffen sich die Friedensnobelpreisträger/innen vom 2. – 5. Februar 2017 in Lateinamerika. Die kolumbianische Hauptstadt Bogota organisiert die Begegnung gemeinsam mit sechs anderen Städten, darunter Santiago de Chile und Mexiko-Stadt. Das Welttreffen der Friedensnobelpreisträgerinnen hatte in den letzten 17 Jahren die… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.