Kleinbäuer*innen

Welternährungsgipfel gescheitert: Zwei Jahre Energie und Ressourcen in die falschen Bahnen gelenkt

Seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie im Winter 2019 ist die Anzahl der Hungernden weltweit drastisch angestiegen. Umweltkatastrophen häufen sich, die Klimakrise spitzt sich weiter zu, es gibt immer mehr bewaffnete Konflikte und Kriege. Zusammen führen sie zur vermehrten Hungerkatastrophen…

Für das Leben und die Würde von Frauen kämpfen wir gemeinsam gegen Ausbeutung und Unterdrückung durch das kapitalistische und patriarchale System!

Harare, 8. März 2019 – Die Ziele, die zum Internationalen Frauentag führten, inspirieren uns auch weiterhin. Sie sind zum Sammelruf der Frauen und Männer in allen Teilen der Welt geworden, die sich im organisierten Widerstand gegen Kapitalismus und Patriarchat engagieren.…

Klimawandel und Agrarkonzerne bedrohen Rechte von Frauen im ländlichen Raum

Frauen in ländlichen Regionen gehören zu den Bevölkerungsgruppen, deren Menschenrechte durch den Klimawandel besonders stark bedroht sind, denn er verstärkt ungleiche Machtverhältnisse zu ihren Lasten. Gleichzeitig machen Agrarkonzerne durch kommerzielle Strategien zur Anpassung der Landwirtschaft an die Erderhitzung Frauen in…