GfbV

Tag der indigenen Völker: Rechte der 6.000 indigenen Völker stehen nur auf dem Papier

Anlässlich des internationalen Tages der indigenen Völker am 9. August zieht die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) eine kritische Bilanz: Die Rechte der Ureinwohner, die vor zehn Jahren in der UN-Deklaration UNDRIP definiert wurden, haben viele Länder inzwischen anerkannt. Einige…

Interview mit Hanno Schedler über die Sklaverei in Mauretanien

Im folgendendem Interview mit Hanno Schedler der GfbV in Göttingen möchten wir mehr über die Situation der Sklaverei in Mauretanien und die Menschenrechtsbewegung von Biram Dah Abeid von IRA, der sich immer noch in Haft befindet, erfahren. Dr. phil. Milena…