Redazione Italia

Redazione Italia

News from the Pressenza Bureau in Italy

30.01.2019

Sea Watch 3: das solidarische Italien steht auf

Sea Watch 3: das solidarische Italien steht auf

Wie bereits letzten Sommer in Catania mit dem Schiff Diciotti geschehen, versammelten sich Hunderte von Menschen – Verbände, ehrenamtliche Helfer, Gewerkschafter, Familien – nun auch in Syrakus in Sizilien am Strand, um ihre Solidarität mit den seit über 10 Tagen an Bord der Sea Watch 3 festsitzenden Migranten zu… »

26.01.2019

Jemen: Sardegna Pulita fordert Rücknahme der Exporterlaubnis für Rheinmetall Tochter RWM Italia

Jemen: Sardegna Pulita fordert Rücknahme der Exporterlaubnis für Rheinmetall Tochter RWM Italia

Die Kampagne “Sardegna Pulita” (“Sauberes Sardinien”) wird an dem von zahlreichen Verbänden zum Thema Frieden und Menschenrechte geförderten Treffen teilnehmen, das am Montag, den 28. Januar im Campidoglio, dem Sitz der römischen Stadtregierung, stattfinden wird. Erklärtes Ziel des Treffens ist es, das Bewusstsein im Stadtrat von Rom für eine starke… »

24.01.2019

Proteste auf Samos: Forderungen nach Rechten, Freiheit und Gesundheitsversorgung

Proteste auf Samos: Forderungen nach Rechten, Freiheit und Gesundheitsversorgung

Im Kontext der anhaltenden humanitären Krise um die Flüchtlingsbevölkerung ist Samos die ägäische Insel, die die Menschen oft vergessen. Sie existiert im Schatten von Lesbos, die Menschen sind mit dem Namen Moria und den damit verbundenen Bildern vertraut. Doch bis vor kurzem wurde über das Vathy Reception Centre auf Samos… »

19.01.2019

Evo Morales klagt “ungerechte Verurteilung” von Milagro Sala an

Evo Morales klagt “ungerechte Verurteilung” von Milagro Sala an

Unter den zahlreichen Stimmen, die sich international gegen die am Mittwoch verkündete Nachricht der Verurteilung von Milagro Sala im Fall „Pibe Villeros“ erhoben haben, sticht die von Evo Morals, Präsident von Bolivien, heraus, der in einem Tweet seines persönlichen Accounts schrieb: „Wir erklären uns solidarisch mit Milagro Sala, die zu… »

25.12.2018

Kampagne zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2019 an die Gemeinde von Riace

Kampagne zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2019 an die Gemeinde von Riace

In Italien hat ein Netzwerk von zivilgesellschaftlichen Organisationen, NGOs und Gemeinden eine Kampagne gestartet, um den Friedensnobelpreis an die Gemeinde von Riace zu verleihen. Das Netzwerk umfasst Rete dei Comuni Solidali (Netzwerk der solidarischen Gemeinden); Municipio VIII Roma (Gemeinde VIII Rom); Comunità di base San Paolo (Basisgemeinde San Paolo); rivista… »

23.11.2018

Domenico Lucano: “Gerechtigkeit und Menschlichkeit an die Macht”

Domenico Lucano: “Gerechtigkeit und Menschlichkeit an die Macht”

Ohne soziale Gleichheit kann es keine Gerechtigkeit geben, besonders nicht für die Letzten der Gesellschaft, jene die im kollektiven Bewusstsein nicht existieren, jene die zu Tausenden den Traum der Befreiung träumen, die vor Krieg und Elend fliehen, und die als einzige Alternative zum Überleben die Reise der Hoffnung antreten, welche… »

21.11.2018

Verhandlungen und Drohungen während der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an

Verhandlungen und Drohungen während der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an

Die Manipulationen und Verdrehungen im Zuge der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an. Milagro, die sich nicht in guter gesundheitlicher Verfassung befindet, und die den Hausarrest immer noch nicht in ihrem eigenen Zuhause, sondern im weit entfernten Haus in El Carmen verbringen muss, protestiert gegen die gleichzeitige… »

19.10.2018

Der Mut, allein zu sein. Nachricht von Mimmo Lucano zur Solidaritätskundgebung

Der Mut, allein zu sein. Nachricht von Mimmo Lucano zur Solidaritätskundgebung

Nachricht des Bürgermeisters von Riace (Italien) Domenico Lucano verlesen während der Solidaritätsveranstaltung in seinem Namen. Es ist hinfällig, zu sagen, dass ich gerne unter Euch gewesen wäre, nicht nur für die formellen Grüße, sonder auch für mehr, um frei reden zu können, ohne das in eine schriftliche Form bringen zu… »

12.10.2018

Eintausend Tage Gefängnis für Milagro Sala: eine internationale Kampagne

Eintausend Tage Gefängnis für Milagro Sala: eine internationale Kampagne

Am 12. Oktober sind es 1.000 Tage, dass Milagro Sala, Aktivistin und soziale Leiterin in Argentinien willkürlich und unrechtmäßig inhaftiert ist. Die Koordinatoren der internationalen Kampagne für die Freiheit von Milagro Sala haben eine Aktion ins Leben gerufen, um mit Plakaten und Selfies in allen Teilen der Welt auf das… »

23.08.2018

Milagro Sala kehrt in den Hausarrest zurück, aber ins falsche Haus, zum dritten Mal

Milagro Sala kehrt in den Hausarrest zurück, aber ins falsche Haus, zum dritten Mal

Letzten Samstag hat der Richter Pullen Llermanos seine eigene Verfügung, Milagro Sala aus dem Hausarrest in El Carmen in das Gefängnis von Salta zu überführen, widerrufen müssen. Der Widerruf der Inhaftierung im Gefängnis war vom Obersten Gerichtshof von Argentinien angeordnet worden, wobei unterstrichen wurde, somit der Resolution des Interamerikanischen Gerichtshofs… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.