Johannes Zang

Johannes Zang (Jg. 1964) lebt nach fast zehn Jahren in Israel und Palästina wieder bei Aschaffenburg. Er ist Autor von vier Büchern zum Heiligen Land. Das aktuelle heißt: Erlebnisse im Heiligen Land, Promedia Wien, 2021. Mehrmals im Jahr begleitet der Pilgergruppen durch Israel-Palästina-Jordanien-Sinai. Zudem betreibt er den Nahostpodcast Jeru-Salam, den er jeweils am 22. eines Monats für 22 Minuten bespielt.

712 Kilometer lang und fast dreimal so hoch wie die Berliner Mauer

Vor 20 Jahren: Baubeginn der israelischen Barriere mit den vielen Namen Bei Jenin, besetztes palästinensisches West-Jordanland. Hiam Ghanemah würde gerne wie einst ihr Großvater Weizen, Gerste und die Hülsenfrucht Alfalfa anbauen. „Aber wir bauen kein Gemüse mehr an – wegen…