SunBox: So geht mobiler Solarstrom

30.12.2017 - globalmagazin

SunBox: So geht mobiler Solarstrom
(Bild von Bredenoord)

Bredenoord stellt neues Solaraggregat vor: Vom netzunabhängigen Photovoltaikkraftwerk für ein Krankenhaus in Somalia, bis hin zur Stromversorgung bei Open-Air-Veranstaltungen in Deutschland wird Sonnenenergie immer häufiger als dezentrale Energielösung eingesetzt.

Nachdem die Bredenoord GmbH in 2014 die Off-grid solar-based Power Plant und in 2016 das Mobile Solar Plant introduzierte, kündigt das Unternehmen nun die Einführung der SunBox im April 2018 an.

Ein Solarkraftwerk im Container

Die SunBox bietet ein flexibles System mit allen Utensilien, die man für die Stromerzeugung aus Sonnenenergie benötigt. Dieses Kraftwerk garantiert einen schnellen Aufbau innerhalb von 10 Stunden und das Leistungspektrum reicht von 10, 15 bis 20 kWp an Sonnenenergie und wird zusätzlich auch mit einem 15 bis 50 kVA Backup-Aggregat erhältlich sein. Durch den transportfähigen Container kann die Anlage ohne zusätzlichen Aufwand an die entlegensten Orte der Welt transportiert und dort aufgebaut werden.

Dieses kompakte Solar-Aggregat sorgt für nachhaltigen, mobilen Strom mit einer Versorgungssicherheit von 100 Prozent, was vor allem in unsicheren und schwer zugänglichen Einsatzgebieten von großem Vorteil ist.

Von T. Berle, global Magazin für nachhaltige Zukunft

Kategorien: Europa, Ökologie und Umwelt, Pressemitteilungen, Unkategorisiert, Wissenschaft und Technologie
Tags: , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.