Frauen für Klimagerechtigkeit auf dem Peoples Climate Marsch am 29.04.2017

23.04.2017 - Women's Global Call for Climate Justice - Pressenza Muenchen

Dieser Artikel ist auch auf Englisch verfügbar.

Frauen für Klimagerechtigkeit auf dem Peoples Climate Marsch am 29.04.2017
(Bild von Women's Global Call for Climate Justice)

Bereits 2014 fand ein weltweiter Klimamarsch in New York statt, bei dem 400.000 Menschen für Klimagerechtigkeit marschierten. Zeitgleich gab es damals Märsche in vielen anderen Metropolen weltweit, darunter Berlin, London, Paris, Melbourne, Johannesburg, Istanbul, Neu Delhi, Laos, Bogotá und Rio de Janeiro. Anlässlich des diesjährigen Klimamarsches 2017 in Washington D.C. Ende April publizieren wir den Aufruf von Women for Climate Justice – Frauen für Klimagerechtigkeit:

Am 29. April 2017 wird sich ein breites Bündnis von Gruppen und Organisationen für Frauenrechte und Klimagerechtigkeit sowie ihre Verbündeten versammeln, um gemeinsam als Kontingent unter dem Motto “Frauen für Klimagerechtigkeit” am Peoples Climate March for Jobs, Justice and the Climate (Klimamarsch der Menschen für Arbeit, Gerechtigkeit und das Klima) in Washington D.C. zu marschieren und andere zeitgleiche Märsche in den U.S.A. und weltweit zu unterstützen.

Der Marsch stellt den Höhepunkt aller Aktionen und Engagements der ersten 100 Tagen der Präsidentschaft der Trump Administration und darüber hinaus dar, getragen von Bewegungen für Klimagerechtigkeit, für Rechte von Flüchtlingen und Migranten, für indigene Souveränität, der Black Lives Matter Bewegung sowie anderer sozialer Bewegungen.

Als Kontingent „Frauen für Klimagerechtigkeit“ werden wir eine klare Botschaft an die neue U.S. Administration senden, dass wir als Frauen, die an der Front des Kampfes gegen den Klimawandel in Amerika und auf der ganzen Welt stehen, zutiefst besorgt sind über die Auswirkungen des Klimawandels und über eine neue U.S. Administration, die Skepsis gegenüber der seiner Existenz verbreitet und die fossile Brennstoffe, extraktive Wirtschaft basierend auf umweltschädlichen Abbaumethoden, umweltbedingten Rassismus, Fanatismus und ungleiche Behandlung von Frauen und Mädchen vorantreibt.

Wir wollen, dass unsere Kinder und alle zukünftige Generationen in einer gesunden, gerechten und florierenden Welt aufwachsen – und wir werden nicht aufhören unsere Stimmen zu erheben, um diese Welt zu verwirklichen.

Wir dulden es nicht, dass Unternehmen unseren Planeten, unsere Rechte, kontrollieren oder eine Welt zulassen, die Wachstum und Gier über Menschenrechte, menschenwürdige und gerechte Arbeit, gesunde Ökosysteme und über eine gerechte Verteilung von Reichtum stellt.

Frauen müssen vollwertige und gleichberechtigt Partner_innen sein im Kampf gegen das globale Klimachaos! Der Welt reicht es. Die Zeit für dringende Aktionen ist jetzt. Wir bieten den Mächtigen die Stirn. Wir fordern den Wandel.

Den gesamten Aufruf von Frauen für Klimagerechtigkeit in kompletter Länge gibt es hier.

Weitere Updates zum Klimamarsch 2017 gibt es auch auf dem Facebook Event von Frauen für Klimagerechtigkeit – Women for Climate Justice: https://www.facebook.com/events/1219035691483103/

 

Kategorien: Gesundheit, Gewaltfreiheit, International, Internationale Angelegenheiten, Menschenrechte, Ökologie und Umwelt, Pressemitteilungen
Tags: , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.