Eine Verfassung für uns alle ist der Name einer unabhängigen Bürgerinitiative, die sich in Chile neu gegründet hat. Sie möchte das Thema der Verfassung öffentlich diskutieren. Auf einer digitalen Plattform (www.laconstituciondetodos.cl) findet man die Texte der gültigen aktuellen Verfassung und dort kann man den einzelnen Artikeln zustimmen, sie ablehnen oder Kommentare hinterlassen. Auch unterschiedliche Versionen können hier verglichen werden. Im Dezember wird dann ein Bericht erstellt, der die verschiedenen, auf der Plattform hinterlegten Meinungen, zusammenfasst. Die Artikel, denen am häufigsten zugestimmt, die abgelehnt oder kontrovers diskutiert wurden, werden eingehender untersucht. Dieses Dokument soll wiederspiegeln was Chile über seine Verfassung denkt und welche Vorschläge es hat diese zu ändern. Die Aktivisten von Eine Verfassung für uns alle sind Bürger, die in verschiedensten Bereichen aktiv sind.

Das Projekt wird technisch von GovRight unterstützt, die bereits mehrere Erfahrungen in Marokko, Lybien und Ägypten damit gesammelt haben.

www.laconstituciondetodos.cl comunicaciones@laconstituciondetodos.cl

Aus dem Spanischen übersetzt von Marita Simon