Jhon Sánchez

Jhon Sánchez: A Colombian born, Mr. Sánchez, arrived in NYC seeking political asylum where he is now a lawyer. His most recent publications are United Tombs of America (Midway Journal), ‘Handy.’ (Teleport Magazine) and The DeDramafi (The Write Launch republished in Storylandia, issue 36). He was awarded the Horned Dorset Colony for 2018 and the Byrdcliffe Artist Residence Program for 2019. In 2023, New Lit Salon Press will publish his collection Enjoy Pleasurable Death and Other Stories that Will Kill You. For updates, please visit the Facebook page @WriterJhon, Instagram jhon_author, Twitter @jhon_author. https://muckrack.com/jhon-sanchez/articles

Ilhan Sami Comak mit zwei Literaturpreisen ausgezeichnet

Ilhan Sami Comak, der kurdische Dichter, der seit 28 Jahren in einem türkischen Gefängnis sitzt, wurde mit dem Metin-Altiok-Poesiepreis und dem norwegischen Preis für Meinungsfreiheit ausgezeichnet (zusammen mit Ahmet Altan, einem türkischen Schriftsteller/Journalisten). Die Jury des Metin Altiok Poesiepreises erklärte,…

Grundeinkommen 2020 – ein Marsch für den Wandel

Ruth Bader Ginsburg schrieb: „Die Zeit steht auf der Seite des Wandels.“ Noch ohne irgendetwas über RBGs Tod zu ahnen, meldete ich mich letzten Samstag bei der Online-Veranstaltung an, um den Fortschritt der Kampagne für bedingungsloses Grundeinkommen in den USA…

Yuyo und der Chasside – Friedensförderungsfonds für Palästinenser und Israelis

Im Jahr 2010, einen Block entfernt der U-Bahn-Linie L in Brooklyn, besuchte ich regelmäßig mein Lieblings-Falafelrestaurant. Der Eigentümer war ein Palästinenser mit dem Spitznamen Yuyo. Was mir von Yuyo am meisten in Erinnerung blieb, sind seine Hände. Sie waren so…