Weg ist frei für bislang größte Meeresschutzzone

28.10.2016 - Deutsche Welle

Dieser Artikel ist auch auf Englisch verfügbar.

Weg ist frei für bislang größte Meeresschutzzone

Das ist ein Erfolg für den Naturschutz: Vor der Küste der Antarktis soll das bislang größte Meeresschutzgebiet der Erde entstehen. Darauf haben sich 24 Staaten und die EU nach jahrelangen Verhandlungen geeinigt.

Das Schutzgebiet im ökologisch bedeutsamen Rossmeer soll knapp 1,6 Millionen Quadratkilometer umfassen. Dies sieht die Vereinbarung vor, die in der australischen Stadt Hobart ausgehandelt werden konnte. Im größten Teil der neuen Schutzgebiets – 1,12 Millionen Quadratkilometern – soll jegliche Fischerei verboten werden. Das Ausmaß des neuen Meeresschutzgebiets entspricht der kombinierten Fläche von Deutschland, Frankreich und Großbritannien…… weiter lesen

Kategorien: International, Ökologie und Umwelt

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.