Spedingo: umweltfreundlicher „Marktplatz“ für Transporte

19.09.2014 - Redazione Italia

Dieser Artikel ist auch auf Italienisch verfügbar.

25% aller Lastkraftwagen fahren leer auf Europas Straßen: Spedingo führt Nachfrage und Angebot zusammen, nutzt leere Transportkapazitäten und schont somit die Umwelt.

Laut einer Statistik der Europäischen Kommission fährt 25% des Transportverkehrs auf Straßen mit komplett leerer Ladung, weitere 50% hätten noch Platz für zusätzliche Waren. Es handelt sich dabei oft um Transportfahrzeuge, die nach Ablieferung ihrer Fracht den Rückweg leer antreten. Spedingo ermöglicht eine Koordinierung von Nachfrage und Angebot und erlaubt somit freie Kapazitäten zu nutzen. Dies bietet Vorteile nicht nur für die Transportunternehmen, die auf diese Weise zusätzliche Einkommen realisieren, sondern auch für die Kunden, die dadurch nicht unerheblich Transportkosten sparen, sowie für die Umwelt, indem sich der CO2-Ausstoß entsprechend verringert.

Spedingo.com ist eine innovative virtuelle Plattform zur Kontaktaufnahme zwischen dem, der sperrige Güter verschicken will und Transporteuren, Kurieren und Speditionen.

Es handelt sich um einen völlig neuen „Marktplatz“ in Italien, der es Privatkunden und Unternehmen erlaubt, die Versandkosten für Pakete, Möbel, Pkws, Motorräder, Waren auf Paletten, Maschinen oder sonstige andere sperrige Güter bis zu 70% zu senken.

Wer Bedarf an einer Transportdienstleistung hat, kann dort kostenfrei eine Anfrage schalten und erhält dann unverbindlich Kostenvoranschläge von Transportunternehmen, die noch freien Platz in ihren Fahrzeugen haben. Sie erzielen damit zusätzliche Einnahmen und der Kunde spart bei den Transportkosten.

Jeder Transportunternehmer hat, genau wie bei eBay, ein Benutzerprofil mit Bewertungen der Kunden, die so Kostenvoranschläge und Service-Niveau beurteilen können. Alle teilnehmenden Dienstleister sind verpflichtet, die geltenden Normen und Regeln einzuhalten. Spedingo.com bietet eine zusätzliche Kontrolle, indem sie „verifizierte“, d.h. durch Spedingo geprüfte Transportunternehmer anzeigt.

„Wir sind glücklich über die Ergebnisse der ersten 23 Monate unseres Bestehens (September 2012 bis August 2014)“ bekräftigt Marco Tontini, der das Projekt zusammen mit Marco Tamanti ins Leben gerufen hat. „Bis jetzt hatten wir 438.000 Besucher auf unserem Portal, 400 eingetragene Transportunternehmen, 67.500 Angebote sowie 950.000 kg eingespartes CO2 durch das Spedingo-Konzept (entspricht 7.000 eingesparten Transporten mit einem Gesamtvolumen von fast 5 Millionen Kilometern, die somit nicht gefahren wurden).

Informationen über Spedingo

Spedingo.com ist eine innovative virtuelle Plattform zur Kontaktaufnahme zwischen dem, der sperrige Güter verschicken will und Transporteuren, Kurieren und Speditionen.

Ein veritabler und eigener „Marktplatz“, der es Privatkunden und Unternehmen erlaubt, bis zu 70% beim Versand von Paketen, Möbeln, Pkws, Motorrädern, Waren auf Paletten, Maschinen oder sonstigen anderen sperrigen Gütern einzusparen.

Die Idee, die Spedingo zu Grunde liegt, ist einfach: über 25% der Transportfahrzeuge und Lkws fahren komplett leer auf Europas Straßen und ein Großteil hätte noch Platz für weitere Waren. Spedingo ermöglicht es, Nachfrage und Angebot zusammenzubringen, und trägt somit dazu bei, die freien Kapazitäten zu nutzen. Hiervon profitieren sowohl die Transportanbieter, die auf diese Weise zusätzliche Einnahmen erzielen, als auch die Kunden, deren Transportkosten erheblich gesenkt werden können.

Weiterführende Informationen auf der Seite www.spedingo.com/de/

Übersetzung aus dem Italienischen von Evelyn Rottengatter

Kategorien: Europa, Ökologie und Umwelt, Pressemitteilungen, Wirtschaft
Tags: , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.