Los Angeles, Jane Fonda zieht ihr Vermögen von Wells Fargo ab, einer der größten Investoren der Dakota Access Pipeline

23.12.2016 - Pressenza New York

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Italienisch verfügbar.

Los Angeles, Jane Fonda zieht ihr Vermögen von Wells Fargo ab, einer der größten Investoren der Dakota Access Pipeline
(Bild von https://www.facebook.com/mike.chickey/media_set?set=a.10209514923324766.1073742258.1077093564&type=3&pnref=story)

Am 21. Dezember feierte Jane Fonda ihren 79. Geburtstag und kündigte gleichzeitig die Entscheidung an, ihr Geld von der Bank Wells Fargo, die einer der großen Investoren der Dakota Access Pipeline ist, abzuziehen.

Zusammen mit indigenen Aktivisten, den Veterans for Peace, der Ikone für Menschenrechte Dolores Huerta, den Schauspielerinnen Frances Fisher, Catherine Keener, Lily Tomlin und vielen anderen marschierte Jane Fonda entlang des Hollywood Boulevard bis zum Sitz von Well Fargo und weiter bis zur Chase Bank.

Mit Gebeten der Indianer, Tänzen, Liedern, inspirierenden Reden und einer wahrhaft legendären Geburtstagsfeier für die Friedensaktivistin war es eine einzigartige Demonstration, die von AIM SoCal Official CommunitySacred Places Institute for Indigenous PeoplesNative Voice NetworkMarch And Rally Los Angeles, WilderUtopiaTar Sands Action – Southern California und anderen mit organisiert worden war.

wells-fargo-no-dapl

no-dapl

no-dapl-hollywood

chase-no-dapl

veterans-for-standing-rock

Kategorien: Indigene Völker, Nordamerika, Ökologie und Umwelt
Tags: , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.