Schluß mit einer blutigen Politik

12.10.2015 - Istanbul - Pressenza Turkey

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch, Italienisch verfügbar.

Schluß mit einer blutigen Politik

Rund hundert Menschen starben und viel mehr sind bei einer Explosion in Ankara, Türkei, auf einer Veranstaltung, die das Thema “Gegen den Krieg, Frieden jetzt” hatte, verletzt worden. Dieser Angriff hatte nicht nur die Absicht, diejenigen, die sich zusammen gefunden hatten zu terrorisieren, sondern die ganze Gesellschaft. Die Mörder möchten sich versichern, dass unser Volk, sich an den Terror und die Gewalt gewöhnt. Ihr Ziel ist es, zu erreichen, dass diese Menschen verzweifelt und ängstlich sind und sich somit nicht auf der Straße versammeln.

Dieser Angriff, wer immer ihn ausgeführt haben mag, hat die Ursache in der mörderischen Politik der Partei, die an der Macht ist, der AKP. Sie treibt diese Politik seit Jahren voran und das hat jetzt zu einer Eskalation geführt. Banden reaktionärer Islamisten, die im speziellen von der Feindschaft gegen Syrien begünstigt wurden, sind jetzt wieder in der Türkei, wohl wissend, dass die AKP-Regierung sie beschützt. Es ist bekannt, dass diese Gruppen Teil der blutigen Politik der AKP sind. Während vieler Jahre haben sie als Akteure zu Gunsten des Imperialismus gehandelt und fahren mit diesem Vorgehen in der Türkei fort.

Die Regierung der APK, die es nicht tolerieren und noch weniger hören kann, wenn vom Frieden gesprochen wird, zögert nicht, egal welches Instrument für ihre gewalttätige Politik zu gebrauchen.

Sich dem entgegen zu stellen, ist die Pflicht aller, die den Frieden lieben und der fortschrittlichen Kräfte. Die beste Antwort, die unser Volk diesem grausamen Angriff in Ankara gegenüber geben kann, ist, diese Pflicht zu erfüllen. Das ist die einzige Art, sich den Zielen des Imperialismus und seinem Kollaborateur, der AKP, entgegen zu stellen und zu einem wahren Frieden zu gelangen.

Unser Volk wird sich nicht dem Imperialismus und seinen Kollaborateuren beugen.

Vereinigung für den Frieden der Türkei
Übersetzung aus dem Spanischen von Mathias Holl

Kategorien: Mittlerer Osten, Politik, Pressemitteilungen

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.