Milagro Sala

06.07.2016

Argentinier in Deutschland rufen zu Protesten gegen Macri auf

Argentinier in Deutschland rufen zu Protesten gegen Macri auf

Anlässlich des Besuchs des argentinischen Staatspräsidenten Mauricio Macri in Berlin, riefen die Gruppen „Argentinier in Deutschland“ und „Argentinos para la Victoria“ gestern zu einem Protesttag gegen den argentinischen Präsidenten auf. Sie lehnen Macris neoliberale Politik, die er seit seinem Machtantritt im Dezember 2015 durchsetzt, mit aller Deutlichkeit ab. Außerdem verurteilen die… »

21.06.2016

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

In der argentinischen Provinz Jujuy nahmen am Samstag, 11.06.2016, rund tausend Menschen am nationalen Kongress der Bürgerbewegung Tupac Amaru und dem Treffen der Komitees für die Freilassung von Milagro Sala teil. Aktivisten, nicht nur von Tupac Amaru, sondern auch von zahlreichen anderen Organisationen füllten die Aula des Colegio Germán Abdala,… »

12.06.2016

In Rom präsentiert sich das Komitee für die Freilassung von Milagro Sala

In Rom präsentiert sich das Komitee für die Freilassung von Milagro Sala

Gestern fand in Rom eine weitere Veranstaltung für die Freilassung von Milagro Sala statt, die von Giovanna Martelli, Abgeordnete der Sinistra Italia, organisiert wurde; sie hatte von Beginn an aktiv an der Initiative für die Freilassung der seit Januar diesen Jahres zu unrecht inhaftierten Abgeordneten des Parlasur mitgearbeitet. Im Saal… »

10.06.2016

Macri und Morales rächen sich an Milagro Sala in Haft

Macri und Morales rächen sich an Milagro Sala in Haft

Laut einer Eilmeldung, die von der Organisation und Bürgerbewegung Tupac Amaru an die Presse herausgegeben wurde und die wir hier in ihrer Gesamtheit wiedergeben, verschlechtern sich die Bedingungen der illegalen Haft von Milagro Sala und anderen Inhaftierten von Tupac Amaru. Meldung von TUPA AMARU Aus dem Frauengefängnis in Alto Comerero… »

06.06.2016

In Jujuy: die Kampagne “Ni una menos” ruft #LiberenAMilagro

In Jujuy: die Kampagne “Ni una menos” ruft #LiberenAMilagro

Im Zusammenhang mit der nationalen Kampagne gegen den Feminizid (Begriff aus dem lateinamerik. Sprachraum für systematische Morde an Frauen, Anm. d. Übers.) “Ni una menos” („Nichtmal eine mehr“), die letztes Jahr von tausenden von Frauen in ganz Argentinien ins Leben gerufen wurde, darunter auch Cristina Kirchner und Milagro Sala, haben… »

10.05.2016

100 Wandgemälde, um Milagro Sala zu befreien

100 Wandgemälde, um Milagro Sala zu befreien

Die argentinische Bürgervereinigung Tupac Amaru, deren Gründerin wegen erfundener Beschuldigungen politischer Natur im Gefängnis sitzt, hat vergangenes Wochenende eine neue gewaltfreie Kampagne ins Leben gerufen, um gegen die ungerechtfertigte Haft zu protestieren. Die Kampagne benutzt dazu eines der klassischen Mittel des sozialen und politischen Lebens in Argentinien: das Wandgemälde. Im… »

03.05.2016

Die Telenovela Morales Reloaded: offener Brief von Milagro Sala

Die Telenovela Morales Reloaded: offener Brief von Milagro Sala

Aus dem Frauengefängnis von Alto Comedero in der argentinischen Provinz Jujuy hat die Abgeordnete des Parlasur und Leiterin der Organisation Tupac Amari, Milagro Sala, politische Gefangene seit 16. Januar, einen neuen offenen Brief verfasst: Die Telenovela Morales Reloaded Ich bin von der Telenovela „Morales Reloaded“, Drehbuch von Gerardo persönlich, Produktion… »

17.04.2016

Offener Brief von Milagro Sala an Cristina Kirchner

Offener Brief von Milagro Sala an Cristina Kirchner

Liebe Kameradin Präsidentin Cristina, Ich schreibe Dir diesen Brief in einem sehr schwierigen Moment für Dich, für mich und für unsere Leute. Die wahren Korrupten, die unser Land beraubt und seine Reichtümer an die Mächtigen überschrieben haben, die unsere Leute verhungern lassen, die alte Menschen in Rente allein gelassen haben,… »

14.04.2016

Milagro Sala muss sich als freie Bürgerin verteidigen können

Milagro Sala muss sich als freie Bürgerin verteidigen können

Die Abgeordnete Giovanna Martelli war eine der ersten, die sich in Italien für Milagro Sala, Anführerin von Tupac Amaru und seit Januar in Jujuy (Argentinien) unter vorgeschobenen Anschuldigungen inhaftiert, engagiert hat. Ein Fall, den Pressenza seit Beginn verfolgt. Giovanna, woher rührt Dein Engagement für Milagro Sala? Als ich von der… »

31.03.2016

Die New York Times, Milagro Sala, Obama und Macri

Die New York Times, Milagro Sala, Obama und Macri

Die New York Times ist das Flaggschiff der amerikanischen Tageszeitungen und zeichnet sich durch eine gewisse Unabhängigkeit von der Regierung aus, mit der sie bereits bei diversen Gelegenheiten aufeinanderprallte. Der auf internationalem Niveau vielleicht bekannteste Fall war die Veröffentlichung der „Pentagon Papers“, Dokumente, die bewiesen, dass die Regierung im Bezug… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.