Milagro Sala

Eintausend Tage Gefängnis für Milagro Sala: eine internationale Kampagne

Am 12. Oktober sind es 1.000 Tage, dass Milagro Sala, Aktivistin und soziale Leiterin in Argentinien willkürlich und unrechtmäßig inhaftiert ist. Die Koordinatoren der internationalen Kampagne für die Freiheit von Milagro Sala haben eine Aktion ins Leben gerufen, um mit…

Milagro Sala kehrt in den Hausarrest zurück, aber ins falsche Haus, zum dritten Mal

Letzten Samstag hat der Richter Pullen Llermanos seine eigene Verfügung, Milagro Sala aus dem Hausarrest in El Carmen in das Gefängnis von Salta zu überführen, widerrufen müssen. Der Widerruf der Inhaftierung im Gefängnis war vom Obersten Gerichtshof von Argentinien angeordnet…

Milagro Sala: Chronik eines Besuches im Gefängnis von Güemes

Anmerkung: Milagro Sala, erste politische Gefangene in Argentinien unter der Regierung Macri, verurteilt ohne Beweise, inhaftiert seit 16. Januar 2016. Siehe dazu auch: Artikel zu Milagro Sala Seit einigen Tagen befindet sich Milagro Sala erneut in willkürlicher Haft im Gefängnis…

Akademie der Künste in Berlin fordert sofortige Freilassung von Milagro Sala

In Folge ihrer Mitgliederversammlung am 4./5. Mai 2018 meldet sich die Akademie der Künste, eine internationale Gemeinschaft von über 400 Künstlern, mit einem Offenen Brief zu Wort. Er ist an Edgardo Mario Malaroda gerichtet, den Botschafter der Republik Argentinien in…

Zwei Jahre willkürliche Inhaftierung: offener Brief von Milagro Sala

Brief von Milagro Sala: „Sie glauben, dass sie uns mit dieser willkürlichen Inhaftierung zerstören können. Wisst, dass uns das nur noch stärker macht.“ Dieser 16. Januar markiert zwei Jahre meiner willkürlichen Inhaftierung. Die Bemühungen der argentinischen Justiz und Presse, der…

United Colors of Murder

Von Observatorio Argentino In Argentinien lanciert die Regierung Mauricio Macris, im Verein mit Öl-, Bergbau und Agro-Konsortien, eine brutale und mörderische Attacke gegen indigene Gemeinschaften überall im Land, mit wohlwollender Unterstützung durch die Justiz und die grossen Medienkonzerne. Die internationale…

„Milagro Sala wird Weihnachten zu Hause verbringen“

Einen Tag nachdem der höchste Gerichtshof Argentiniens das Urteil des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte akzeptiert hat, dem zufolge die argentinische Justiz und die nationale Regierung Milagro Sala zumindest Hausarrest gewähren müssen, um ihrer körperliche Unversehrtheit zu garantieren, hat nun das…

Auch der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte fordert Milagro Salas Freilassung

Nach zahlreichen Stellungnahmen internationaler Gremien, Verbände und Persönlichkeiten hat nun auch der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte eine Resolution verabschiedet, die fordert, dass Milagro Sala aus dem Gefängnis entlassen und ihr Hausarrest in ihrem eigenen Haus – und nirgendwo anders –…

„In meinen Überzeugungen unerschüttert“: eindrucksvoller Brief von Milagro Sala

An die Richter und öffentlichen Ministerien von Jujuy: Heute möchte ich das schreiben, was ihr alle bereits wisst, aber was meines Erachtens nach gesagt werden muss. Ihr wisst, dass ich politisch verfolgt bin. Auch wenn ihr in der Öffentlichkeit das…

Cristina Kirchner: Milagro Sala ist entführt worden

Die ehemalige Präsidentin Argentiniens und aktuelle Senatorin und Kandidatin für die Parlamentswahlen nächste Woche Cristina Kirchner erklärte, dass Milagro Sala im Zuge der Polizeioperation, die die soziale Leiterin der Nachbarschaftsorganisation Tupac Amaru wieder ins Gefängnis von Alto Comedero in Jujuy…

1 2 3 4 5 8