Kurden

25.03.2016

Präsident Erdogans Krieg gegen Kurden

Präsident Erdogans Krieg gegen Kurden

IPPNW-Reisedelegation übt scharfe Kritik am Kriegseinsatz der türkischen Streitkräfte, am Schweigen der EU und fordert Wiederaufnahme des Friedensprozesses. Nach der Rückkehr von einer zweiwöchigen Reise nach Ankara sowie in die Südosttürkei kritisiert eine achtköpfige IPPNW-Reisedelegation unter Leitung von Dr. Gisela Penteker die aktuellen 24-Stunden-Ausgangssperren sowie den massiven Kriegseinsatz der türkischen… »

02.11.2015

Die syrisch-kurdische Stadt Kobani ist noch immer in Gefahr – schwere Vorwürfe gegen die Türkei

Die syrisch-kurdische Stadt Kobani ist noch immer in Gefahr – schwere Vorwürfe gegen die Türkei

Die Bewohner der syrisch-kurdischen Stadt Kobani schweben ein Jahr nach den opferreichen Kämpfen mit dem „Islamischen Staat“ und der anschließenden Vertreibung der Terrormilizen noch immer in großer Gefahr. Anlässlich des internationalen Solidaritätstages mit Kobani (1.11.) erhob die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) am Freitag schwere Vorwürfe gegen die Türkei, die… »

13.10.2015

Es ist Krieg gegen den Frieden

Es ist Krieg gegen den Frieden

Die Tragödie, die sich in Ankara, der Hauptstadt der Türkei, am vergangenen Samstag, den 10. Oktober abgespielt hat, ist von gigantischer Tragweite: sowohl für die Bedeutung des Massakers als auch für die Schwere seiner Konsequenzen. Der breit angelegte und bunte Umzug der Demonstranten, der ein Fest für Demokratie und Frieden… »

17.09.2015

Die Lage in den kurdischen Gebieten der Türkei spitzt sich weiter zu

Die Lage in den kurdischen Gebieten der Türkei spitzt sich weiter zu

Türkei: Verhaftung von kurdischem Politiker Abdullah Demirbas verstärkt Spannungen im Südosten der Türkei Seit dem 4. September kommt der Südosten der Türkei nicht zur Ruhe: In Cizîra Botan (Cizre) gilt erneut die Ausgangssperre, Scharfschützen sind in der Stadt auf Minaretten und anderen hohen Türmen postiert. Weitere Ortschaften im kurdischen Gebiet… »

29.08.2015

Türkei / Syrien: Verletzt Ankara humanitäres Völkerrecht?

Türkei / Syrien: Verletzt Ankara humanitäres Völkerrecht?

Schwere Vorwürfe gegen die türkische Regierung: Behörden sollen sechs verwundete syrische Kurden an Islamisten ausgeliefert haben. Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat die türkische Regierung am Freitag dringend dazu aufgefordert, offiziell zu den Vorwürfen der Kurden aus dem syrischen Kanton Afrin Stellung zu nehmen, sechs verwundete syrische Kurden an… »

13.10.2014

Fotojournalisten wieder frei – Propaganda der Türkischen Regierung

Fotojournalisten wieder frei – Propaganda der Türkischen Regierung

Vor zwei Tagen waren drei Berliner Fotojournalisten in der Ost-Türkei verhaftet worden, die über die Kurdischen Proteste berichten wollten, und denen vorgeworfen wird, Kinder zum Protest angestiftet zu haben und Spionage betrieben zu haben. Die drei Journalisten, Ruben Neugebauer, Chris Grodotzki und Björn Kietzmann, sind seit letzter Nacht unter Auflagen wieder… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.