Israel

05.10.2016

Parent Circle: es tröstet uns nicht, Blumen auf die Gräber unserer Kinder zu legen

Parent Circle: es tröstet uns nicht, Blumen auf die Gräber unserer Kinder zu legen

Am 3. August diesen Jahres fand in den USA ein Konvent der demokratischen Partei zu Diskriminierung durch Rassismus und den immer weiter steigenden Zahlen von jungen Afroamerikanern, die auf den Straßen Amerikas sterben, statt. Der Konvent wurde von Hillary Clinton ins Leben gerufen, um Frauen aus aller Welt die Gelegenheit… »

14.08.2016

Parent Circle: Wir kämpfen für das Leben, nicht für den Tod

Parent Circle: Wir kämpfen für das Leben, nicht für den Tod

Israel und Palästina, zwei Gebiete, die seit Jahren durch Hass, Groll und Verbitterung getrennt sind. Die Medien wollen uns glauben machen, es gäbe keine Lösung zu diesem Konflikt. Und doch ist eine andere Realität ist möglich. Parent Circle entstand aus einer gemeinsamen Idee der Eltern von Opfern des israelisch-palästinensischen Konfliktes,… »

06.06.2016

Palästina: Khalida Jarrar in Freiheit, aber noch 7.000 politische Gefangene

Palästina: Khalida Jarrar in Freiheit, aber noch 7.000 politische Gefangene

Khalida Jarrar, die Frau mit dem androgynen Gesicht, der schwarzen Haarmähne und den ausgeprägten Gesichtszügen, hat vom 2. April 2015 bis zum 3. Juni 2016 ausgeharrt bis zu dem Tag, an dem weltweite Appelle von zahlreichen Organisationen, darunter auch Amnesty International, endlich das erhoffte Resultat ihrer Freilassung erzielten. Wie es… »

20.05.2016

Palästina in den Medien: ein Aufruf zu Licht und Hoffnung in der Dunkelheit

Palästina in den Medien: ein Aufruf zu Licht und Hoffnung in der Dunkelheit

Pressenza war eingeladen am Palestine International Forum for Media and Communication (Internationales Palästina Forum für Medien und Kommunikation) vom 18. bis 19. Mai in Istanbul teilzunehmen. Unsere Repräsentantin, Marianella Kloka von Pressenza Athen, hatte die Gelegenheit, in einer kurzen Rede das Publikum, welches hauptsächlich aus Arabischen Journalisten und Medienberatern bestand,… »

03.02.2016

Israel: Zwei Kriegsdienstverweigerinnen in Haft

Israel: Zwei Kriegsdienstverweigerinnen in Haft

Zwei Kriegsdienstverweigerinnen sind in Israel in Haft genommen worden. Darüber berichtet Connection e.V. eine Organisation für internationale Kriegsdienstverweigerer und Deserteure. Connection e.V. forderte heute die israelische Regierung auf, Tair Kaminer und Tanya Golan unverzüglich freizulassen und alle Verfahren gegen Kriegsdienstverweigerer und -verweigerinnen einzustellen. Connection e.V. bittet zugleich um Protest-… »

21.11.2015

Jitzchak Rabin und die Versöhnung – Event im Roten Rathaus

Jitzchak Rabin und die Versöhnung – Event im Roten Rathaus

Versöhnung, innerer Frieden, Wut, Gerechtigkeit, Rache, Verständnis – das waren die Vokabeln, die dem Publikum dieses in jeglicher Hinsicht spannenden Abends im Roten Rathaus, zu dem die Senatskanzlei und das Canaan Project eingeladen hatten, entgegenflogen. Vorgesehen war der Abend, um im Gedenken an die Ermordung von Jitzchak Rabin vor… »

16.06.2015

Zum Ursprung des Konflikts

Zum Ursprung des Konflikts

Alan Hart, Zionismus, der wahre Feinde der Juden, Der falsche Messiah. Melzer Verlag 2012. Das Werk von Hart kann man als ein monumentales Werk der Gegeninformation über den israelisch-palästinensischen Konflikt bezeichnen. Es handelt sich hierbei um eine Trilogie mit dem Titel Zionismus, der wahre Feind der Juden. Der Verfasser ist… »

26.03.2015

Jüdische Stimme für den gerechten Frieden in Nahost

Jüdische Stimme für den gerechten Frieden in Nahost

Dr. Milena Rampoldi von ProMosaik e.V. interviewt Abraham Melzer vom Verein „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V.“ . Der Verein ist ein assoziiertes Mitglied der Föderation European Jews for a Just Peace (EJJP) und setzt sich für einen gerechten Frieden zwischen Palästina und Israel ein. Der… »

05.03.2015

Netanyahu ist der „richtige Mann“, um vor dem US-Kongress über den Iran zu sprechen

Netanyahu ist der „richtige Mann“, um vor dem US-Kongress über den Iran zu sprechen

Der israelische Ministerpräsident verfügt über die besten Voraussetzungen, um vor dem US-Kongress die sogenannte Gefahr eines atomaren Iran zu erläutern. Schlussendlich waren es ja Israel und seine Verbündeten in Washington, welche die Angelegenheit von Anfang an fabriziert hatten. Der Versuch einer glaubwürdigen Erklärung dieser Behauptung obliegt somit Herrn Netanyahu, obwohl… »

25.02.2015

Liberté, Égalité, Tätärätä – ein Facebook-Eintrag unter der Meinungsfreiheit Frankreichs

Liberté, Égalité, Tätärätä – ein Facebook-Eintrag unter der Meinungsfreiheit Frankreichs

Am 10. Januar diesen Jahres wurde der 48-jährige Kabarettist Dieudonné M’bala M’Bala von der französischen Polizei in seiner Wohnung abgeführt. Die Pariser Staatsanwaltschaft warf ihm Verherrlichung des Terrorismus vor. Grund für dir Verhaftung war ein Eintrag Dieudonnés auf seiner Facebook und Twitter Seite, die er nach der Teilnahme… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.