Berlin

Digitales Festival „Offenes Neukölln“ – Gemeinsam für ein solidarisches und buntes Berlin-Neukölln

Vom 5. bis 7. Juni 2020 lädt das Bündnis Neukölln zum Festival „Offenes Neukölln“ ein: Zum vierten Mal setzen Initiativen im Bezirk ein Zeichen für Solidarität und gegen Rassismus – damit Neukölln ein Ort bleibt, in dem alle sicher und…

Rechtsgutachten zeigt: R2G ermöglicht Verkauf von Schulen an Finanzinvestoren

Geplante Privatisierung ist für die BerlinerInnen gemeinwohlschädigend Das Land Berlin hat Musterverträge zur Auslagerung des Schulbaus an die Wohnungsbaugesellschaft Howoge vorgelegt. Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) hat Rechtsanwalt Benno Reinhardt gebeten, die Musterverträge aus juristischer Sicht zu bewerten. Das Ergebnis zeigt,…

König von Deutschland

Rio Reisers Biographie ist ein ehrliches, bodenständiges und äußerst wichtiges Buch, das uns einzigartige Einblicke in die wilde Zeit der 60er und 70er schenkt, während wir Rio auf seinem Weg durch dieses Tohuwabohu der Gegensätze, Neuanfänge und ausgedehnten Experimente hinsichtlich…

Proteste gegen S-Bahn-Ausschreibung

Nicht mit uns! Berliner Bündnis Eine S-Bahn für Alle kritisiert Einigung über die Ausschreibung der S-Bahn und kündigt Proteste an. Das Aktionsbündnis Eine S-Bahn für Alle kritisiert das Festhalten der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Zusammenwirken mit…

Obdachlosigkeit im historischen Rückblick

Das Berlin, wie wir es heutzutage kennen, entstand seit den 1830ern. Zu diesem Zeitpunkt setzte hier die Industrialisierung ein. Die Stadt entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zu einem Magneten für die verarmte Landbevölkerung der umliegenden Regionen – Berlin wurde zu…

Von wem Politiker*innen lernen können

Immer noch weigern sich (auch) deutsche Politiker*innen auf EU-Ebene, für solidarische Eurobonds/Coronabonds zu stimmen. In Lagern auf Lesbos fürchten sich Menschen, die nach ihrer Flucht zusammengepfercht unter unhaltbaren Bedingungen leben müssen, vor dem Ausbruch der Pandemie und dessen katastrophale Folgen.…

Zwei Ausstellungen der Künstlerinnen-Gruppe Island between us in Berlin

Der rätselhafte Name der Künstlerinnengruppe Island between us entstand aus der Idee, sich Inseln der Zusammenarbeit zu erschließen, zu denen die Mitglieder aus unterschiedlichen geografischen und stilistischen Richtungen aufbrechen. Die Orte sollten fern des heimischen Ateliers liegen. Es gilt, Neues,…

Die Berliner Libyen-Konferenz

Mit Hilfe starker russischer Unterstützung kündigt die Bundesregierung für diesen Sonntag eine internationale Libyen-Konferenz in Berlin an. Offizielles Ziel ist es, den Krieg in Libyen zu beenden und auswärtige Militärhilfen für die beiden großen Kriegsparteien zu beenden. Faktisch sucht sich…

Proteste vor der australischen Botschaft in Berlin

Vergangenen Freitag protestierten Aktivisten weltweit vor australischen Botschaften, so auch in Berlin, gegen die inakzeptable Haltung der australischen Regierung während der bereits seit September andauernden apokalyptischen Brände. Mehr als zehn Millionen Hektar Land sind inzwischen verbrannt, tausende Menschen haben ihre…

Widerstand gegen Berlin

Unruhe in Europa wegen der deutschen Machtexpansion. Paris warnt Berlin und nähert sich Moskau. Weich und verbindlich, mit einem freundlichen Lächeln, aber dennoch präzise und nur mittelbar drohend, ertönt in Berlin der Ruf nach mehr Macht. Die Welt solle hören,…

1 2 3 4 5 15