Atomwaffenverbot

03.03.2018

Neuseeland schafft ein Ministerium für Abrüstung

Neuseeland schafft ein Ministerium für Abrüstung

Neuseeland ist das erste Land der Welt, das ein Ministerium für Abrüstung und Waffenkontrolle haben wird und dabei auch besonderen Augenmerk auf den Abbau des bestehenden Atomwaffenarsenals legt. Dies kündigte Jacinda Ardern, Premierministerin des neuseeländischen Archipels, am 27. Februar an und unterstrich dabei, dass „wir uns für Nichtverbreitung und Abrüstung… »

02.03.2018

Putin droht mit neuen „unschlagbaren“ Atomwaffen

Putin droht mit neuen „unschlagbaren“ Atomwaffen

Die Friedensorganisationen IPPNW und ICAN Deutschland kritisieren die angekündigte atomare Aufrüstung in der Wahlrede von Russlands Präsident Wladimir Putin. „Jetzt steigt auch Putin in den Potenzstreit mit Donald Trump und Kim Jung-un ein“, sagt Xanthe Hall, Abrüstungssprecherin der IPPNW und Vorstandsmitglied von ICAN Deutschland. „Damit ist die Renaissance des atomaren… »

03.02.2018

Kuba ratifiziert den Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Kuba ratifiziert den Vertrag über das Verbot von Atomwaffen

Kuba steht nun auf der Liste der Länder, die den Vertrag über das Verbot von Atomwaffen ratifiziert haben, und beweist damit sein Engagement für die Nichtverbreitung nuklearer Waffen. Die Ständige Vertreterin Kubas bei den Vereinten Nationen, Anayansi Rodriguez, gab bekannt, dass sie am Vortag die Urkunde zur Ratifizierung dieses Vertrags… »

28.01.2018

Weltuntergangs-Uhr steht auf zwei Minuten vor Zwölf

Weltuntergangs-Uhr steht auf zwei Minuten vor Zwölf

Das Bulletin of the Atomic Scientists hat die “Weltuntergangsuhr” auf zwei Minuten vor Zwölf gestellt: Erst einmal stand die Welt so kurz vor dem Untergang, mahnen die Forscher. Ihre Entscheidung begründen sie mit den Spannungen zwischen atomar bewaffneten Staaten und dem erhöhten Risiko eines Einsatzes von Atomwaffen. Die 2017 mit… »

10.01.2018

WAR IS OVER – if you wont it!

WAR IS OVER – if you wont it!

Es gibt kaum eine bessere Neujahrsbotschaft als Yoko Omos und John Lennons Ruf zu Weihnachten 1965 in alle Welt. Auf einer 30 x 12 Meter großen Hausfront in einer New Yorker Straße waren die Worte, fasst wie ein Freudenschrei, zu lesen. Im letzten Drittel des Kalten Krieges, war das Friedensthema… »

03.01.2018

Kim und Trump: „Potenzvergleiche Halbstarker“

Kim und Trump: „Potenzvergleiche Halbstarker“

Die aktuellen Friedensnobelpreisträger der Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN kritisieren die erneute rhetorische Eskalation im Atomkonflikt zwischen USA und Nordkorea. Gestern hat US-Präsident Donald Trump getwittert, er habe „einen viel größeren Atomknopf“ als Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un. Dazu erklärt Sascha Hach, Vorstandsmitglied von ICAN Deutschland: „Donald Trump und Kim Jong-un überbieten sich wie… »

11.12.2017

„Endlich Atomwaffenverbot unterzeichnen!“

„Endlich Atomwaffenverbot unterzeichnen!“

Der Friedensnobelpreis wurde gestern an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) verliehen. „Diese Auszeichnung kommt genau im richtigen Moment und ermutigt uns, Widerstand zu leisten und Atomwaffen sofort zu ächten“, sagt Sascha Hach aus dem Vorstand von ICAN Deutschland. „Das internationale Atomwaffenverbot ist das Gegengewicht… »

06.12.2017

If You Love This Planet

If You Love This Planet

Als dreizehnjähriges Schulmädchen überlebte Setsuko Thurlow 1945 die Atombombe von Hiroshima. Der liebevoll animierte Kurzfilm „If You Love This Planet“ gibt die leidenschaftliche Rede der Hiroshima-Überlebenden Setsuko Thurlow wieder, die sie an dem Tag hielt, an dem der internationale Vertrag über das Verbot von Nuklearwaffen bei den Vereinten Nationen angenommen… »

01.12.2017

Mexiko ratifiziert als 4. Land den Vertrag über das Atomwaffenverbot

Mexiko ratifiziert als 4. Land den Vertrag über das Atomwaffenverbot

  Am 28. November ratifizierte Mexiko als 4. Land nach Vatikanstadt, Thailand und Guyana den Vertrag für ein Verbot von Nuklearwaffen. Mit einem einstimmigen Votum von 78 Senatoren für den Vertrag sowie keinen Gegenstimmen und keinen Enthaltungen nahm der Antrag im mexikanischen Senat die letzte Hürde. Nun muss die Ratifikationsurkunde… »

02.11.2017

Lichtprojektion neben der CDU-Zentrale „Unterzeichnen Sie das Atomwaffenverbot!“

Lichtprojektion neben der CDU-Zentrale „Unterzeichnen Sie das Atomwaffenverbot!“

Mit einer meterhohen Lichtprojektion direkt neben der CDU-Zentrale haben Friedensaktivisten die Partei zu einem Kurswechsel in der Atomwaffenpolitik aufgefordert. Unterstützer der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) wandten sich mit der Aktion in der Nacht auf Donnerstag direkt an die Kanzlerin und… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.