Argentinien

31.07.2016

Tausende von Menschen fordern in Buenos Aires Freiheit für die Tupaqueros

Tausende von Menschen fordern in Buenos Aires Freiheit für die Tupaqueros

Am Freitag, 29.Juli, versammelten sich tausende von Menschen vor dem Justizministerium in Buenos Aires, um die sofortige Freilassung von Milagro Sala, Raúl Noro und den anderen neun Tupaqueros (Mitglieder der sozialen Bürgerbewegung Tupac Amaru) zu fordern, die alle unrechtmäßig in Haft sitzen. Die Demonstranten forderten Gerechtigkeit für die argentinische Provinz… »

20.07.2016

Die argentinische Regierung versucht, die Bürgerbewegung Tupac Amaru zum Schweigen zu bringen

Die argentinische Regierung versucht, die Bürgerbewegung Tupac Amaru zum Schweigen zu bringen

Nachfolgend den Verhaftungen von Milagro Sala, Leiterin der Bürgerbewegung Tupac Amaru in Argentinien, und ihrem Ehemann Raúl Noro, bekräftigt nun Joaquín Arduengo, Vizepräsident der chilenischen humanistischen Partei, dass diese Aktion der Regierung der Absicht dient, die soziale Bewegung, die 2001 ins Leben gerufen wurde, zum Schweigen zu bringen. Der rechten… »

15.07.2016

Raúl Noro in Jujuy festgenommen

Raúl Noro in Jujuy festgenommen

Raúl Noro, Lebensgefährte von Milagro Sala hat heute morgen erfahren, dass ein Haftbefehl gegen ihn erlassen wurde. Angesichts seines Gesundheitszustandes haben er und seine Anwälte entschieden, es sei das Beste sich an das Gericht zu wenden und um Hausarrest zu bitten. In einer Klinik musste er eine Bestätigung zur Haftbefreiung einholen. »

15.07.2016

Jujuy: Polizeirepression und Verhaftung des Ehemanns von Milagro Sala

Jujuy: Polizeirepression und Verhaftung des Ehemanns von Milagro Sala

Von Santiago Asorey, Paco Urondo Der Ehemann von Milagro Sala, Raúl Noro, wurde wegen angeblichen „Betrugs an der öffentlichen Verwaltung“ vorläufig festgenommen, nachdem er sich spontan dem Provinzgericht vorgestellt hatte. Aus gesundheitlichen Gründen wurde er dann in das Krankenhaus Pablo Soria gebracht. Seine Frau, die Leiterin der Bürgerbewegung… »

08.07.2016

Brief an Italiens Präsidenten Mattarella für die Freilassung Milagro Salas

Brief an Italiens Präsidenten Mattarella für die Freilassung Milagro Salas

Am 29. Juni hat das Komitee zur Freilassung Milagro Salas eine neue Initiative gestartet: einen Brief an den Präsidenten der italienischen Republik Sergio Mattarella, der von Persönlichkeiten aus Kultur, Bildung, Politik und von verschiedenen Vereinen unterzeichnet wurde, mit der Bitte, sich bei der argentinischen Regierung dafür einzusetzen, die ungerechte… »

06.07.2016

Argentinier in Deutschland rufen zu Protesten gegen Macri auf

Argentinier in Deutschland rufen zu Protesten gegen Macri auf

Anlässlich des Besuchs des argentinischen Staatspräsidenten Mauricio Macri in Berlin, riefen die Gruppen „Argentinier in Deutschland“ und „Argentinos para la Victoria“ gestern zu einem Protesttag gegen den argentinischen Präsidenten auf. Sie lehnen Macris neoliberale Politik, die er seit seinem Machtantritt im Dezember 2015 durchsetzt, mit aller Deutlichkeit ab. Außerdem verurteilen die… »

04.07.2016

Argentiniens Präsident Macri auf Staatsbesuch in Berlin: Eine Anatomie des “vaterländischen Filzes”

Argentiniens Präsident Macri auf Staatsbesuch in Berlin: Eine Anatomie des “vaterländischen Filzes”

Am morgigen Dienstag empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Staatschef, der seit seiner Amtsübernahme im Dezember 2015 vom deutschsprachigen Medien-Mainstream als “größter Hoffnungsschimmer“ für Lateinamerika gelobt wird: Argentiniens Präsident Mauricio Macri. Doch ein Blick auf Macris Werdegang offenbart eine Chronik beispielloser Korruption und Kollaboration mit der blutigsten Militärdiktatur des Kontinents. Frederico… »

21.06.2016

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

Tausend Menschen beim Kongress von Tupac Amaru in Jujuy

In der argentinischen Provinz Jujuy nahmen am Samstag, 11.06.2016, rund tausend Menschen am nationalen Kongress der Bürgerbewegung Tupac Amaru und dem Treffen der Komitees für die Freilassung von Milagro Sala teil. Aktivisten, nicht nur von Tupac Amaru, sondern auch von zahlreichen anderen Organisationen füllten die Aula des Colegio Germán Abdala,… »

10.06.2016

Macri und Morales rächen sich an Milagro Sala in Haft

Macri und Morales rächen sich an Milagro Sala in Haft

Laut einer Eilmeldung, die von der Organisation und Bürgerbewegung Tupac Amaru an die Presse herausgegeben wurde und die wir hier in ihrer Gesamtheit wiedergeben, verschlechtern sich die Bedingungen der illegalen Haft von Milagro Sala und anderen Inhaftierten von Tupac Amaru. Meldung von TUPA AMARU Aus dem Frauengefängnis in Alto Comerero… »

08.06.2016

Begleitende Aktionen in Europa für die Freilassung von Milagro Sala

Begleitende Aktionen in Europa für die Freilassung von Milagro Sala

Am Nachmittag des 9. Juni werden gleichzeitig in Rom und Madrid Aktionen organisiert vom internationalen Komitee für die Freilassung von Milagro Sala stattfinden. In Madrid beginnt die Veranstaltung um 19 Uhr im Casino de la Reina unter Anwesenheit von Eduardo Tavani, Mitglied des Komitees für die Freilassung von Milagro Sala… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.